Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Verein

Beschreibung:
Bildquelle: Verein

Hochkarätiges Starterfeld

Mit 110 internationalen Teams wird vom 03.-04.09.2011 im Rahmen des einzigen Deutschen Bergmeisterschaftslaufes in Thüringen, das mit Spannung erwartete 16. Internationale ADAC Glasbachrennen durchgeführt.

Nach genau zwanzig Jahren Pause auf der bekannten Bergrennstrecke von Bad Liebenstein über Steinbach hinauf zum Glasbachstein, wird ein erstes Teilstück der zukünftig längsten Bergrennstrecke Deutschlands und modernsten Bergrennstrecke Europas befahren.

Neben den Top Piloten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden erstmals im Rahmen des vom Weltmotorsportverband FIA vergebenen Prädikates Hill-Climb Cup und International Hill-Climb-Challenge weitere Favoriten aus Europa an den Start gehen. So werden neben den bekannten Sport- und Tourenwagen auch die Fahrzeuge aus der Formel 3000 (für den Bergrennsport umgebaute Formel 1 Fahrzeuge) erwartet.

Derzeit ist der austragende Verein, die Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland e.V. im ADAC damit beschäftigt, die auf der sanierten Landstraße noch fehlenden Sicherungsmaßnahmen durchzuführen. Hier werden zusätzlich mit einem Investitionsvolumen von 250000 € insgesamt 7,5 Kilometer doppelte Schutzplanken montiert und das selbstentwickelte Streckensicherungssystem installiert.

Am Freitag den 02.09.2011 wird die neue Bergrennstrecke am zukünftigen Start um 19.00 Uhr mit den Vertretern aus Politik, Sport und Wirtschaft offiziell ihrer Funktion übergeben.

Programmablauf 16. internationales ADAC Glasbachrennen:

Freitag 02.09.2011:
19.00 Uhr Offizielle Eröffnung der neuen Bergrennstrecke im Startbereich/Abzweig 36448 Steinbach

21.00 Uhr Party mit der „jam – Liveband“ im Festzelt in Bad Liebenstein/Sportplatz

Samstag 03.04.2011:
8.45 -18.00 Uhr Trainingsläufe zum 16. Internationalen ADAC Glasbachrennen

21.00 Uhr Abendveranstaltung mit der Ostrocklegende „City“ im Festzelt in Bad Liebenstein/Sportplatz Landeswelle «Party Tour «

Sonntag 04.09.2011:
8.00 – 17.00 Uhr Wertungsläufe zum 16. Internationalen ADAC Glasbachrennen

18.00 Uhr Siegerehrung auf dem Festplatz in Steinbach

Weitere Informationen: www.glasbachrennen.de

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top