Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © ThSV Eisenach / M. Gentzel

Beschreibung:
Bildquelle: © ThSV Eisenach / M. Gentzel

Internationales Handballflair in Hermsdorf

ThSV Eisenach will in Hermsdorf im Test gegen dänischen Erstligisten Verbesserungen im Abwehrbereich und im Angriff vorweisen

Internationales Handballflair heute in der Hermsdorfer Werner-Seelenbinder-Halle. Der in Deutschland zu Trainingszwecken weilende dänische Erstligist Sydhavesoerne A/S trifft um 19.00 Uhr auf Thüringens Zweitbundesligist ThSV Eisenach. Die Dänen sind gerade ins Oberhaus ihres Landes aufgestiegen, werden mit einer eingespielten Mannschaft erwartet.

Wir werden also mehr gefordert wie im Testspiel beim HSV Apolda, erklärt Christoph Jauernik, der neue Coach des ThSV Eisenach.

Er erwartet die Sydhavesoerne A/S mit einer 6:0, aber auch einer offensiven 5:1-Deckung. „Unser Angriff wird also vor eine neue Aufgabe gegenüber dem letzten Test gestellt“, so Christoph Jauernik. „Wir müssen im Abwehrbereich zulegen, aber ebenso im Angriff unsere Vorgaben besser umsetzen“, gewährt Christoph Jauernik einen Blick in sein Notizbuch. Nach dem 32:17-Erfolg beim HSV Apolda schlug er überwiegend kritische Töne an.

Beim Testspiel in Hermsdorf wird das ThSV-Trainerteam Christoph Jauernik/Arne Kühr mit 12 Feldspielern und 3 Torleuten auflaufen. Nicolai Hansen (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Willy Weiyhrauch (Rückenprobleme) und Tom Seifert (Infekt) fehlen. Eintrittskarten sind an der Tageskasse der Hermsdorfer Werner-Seelenbinder-Halle (An der Sporthalle) erhältlich.

Am Wochenende zum Internationalen Handballcup in Köthen
Der ThSV Eisenach gehört zum Teilnehmerfeld des am Samstag, 06. und Sonntag, 07. August 2016 in Köthen (Heinz-Fricke-Sporthalle) ausgetragenen Internationalen Anhalts-Cups um den Pokal der HG Köthen. Das Teilnehmerfeld besteht aus dem HC Meshkov Brest (Meister Weißrusslands und Achtelfinalteilnehmer der Champions League 2015/16),  Sydhavesoerne (1. Division Dänemarks) und  Alpla HC Hard (1. Liga Österreich, Meister 2014/15, Dritter 2015/16) sowie aus der 2. Handballbundesliga dem ThSV Eisenach, aus der Oberliga Mitteldeutschlands der TuS 1947 Radis (3. Platz in der zurückliegenden Saison) und dem Gastgeber HG 85 Köthen (Mitteldeutsche Oberliga). Die erste Partie des Turniers wird am Samstag um 11.00 Uhr angepfiffen. Der ThSV Eisenach greift erstmals um 12.45 Uhr (gegen Gastgeber HG Köthen) in das Turnier ein. Tickets, Einzel- und Turnierkarten, sind an der Tageskasse erhältlich.

Tickets für Mitteldeutschland-Derby und Vierer-Turnier
Ihr neues Zweitbundesligateam können die Fans des ThSV Eisenach gleich an drei Tagen in Folge, vom Freitag, 12.08. bis Sonntag, 14.08.2016, in der heimischen Werner-Aßmann-Halle in Augenschein nehmen. Im Rahmen der Vorbereitung empfängt der ThSV Eisenach am Freitag, 12.08.2016 um 19.30 Uhr im Mitteldeutschland-Derby den SC Magdeburg. Bei einer After-Game-Party im Foyer, nach den 60 Handball-Minuten,  stellt sich das Team einer Talkrunde. Zu einem Turnier im Final-Four-Modus treffen sich am Samstag, 13.08. und Sonntag, 14.08.2016 Erstbundesliga-Aufsteiger HSC Coburg, Drittligist Elbflorenz Dresden, MHV-Oberligist HSV Bad Blankenburg und der gastgebende Zweitbundesligist ThSV Eisenach. Am Samstag wird um 18.00 und um 20.00 Uhr angepfiffen, am Sonntag – zu den Spielen um Platz 3 und Platz 1 – um 16.00 und um 18.00 Uhr.

Eintrittskarten für das Testspiel gegen den SC Magdeburg und das Vierer-Turnier sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich, online unter www.thsv-eisenach.de, in der ThSV-Geschäftsstelle, in den Pressehäusern der Mediengruppe Thüringen und allen dem Ticket-Center angeschlossenen Einrichtungen im Freistaat. Der Eintrittspreis – bei freier Platzwahl – gegen den SC Magdeburg beträgt 10,00 € ermäßigt für Kinder- und Jugendliche 6 – 17 Jahre 6,00 €. Dauerkarten-Inhaber der Vorsaison haben beim Testspiel gegen den SC Magdeburg freien Eintritt, quasi als Ausgleich für das ausgefallene Heimspiel gegen den HSV Handball. Für das Vierer-Turnier gelten folgende Eintrittspreise (ebenfalls bei freier Platzwahl): Turnierkarte (4 x 60 Minuten Handball) 20,00 € (ermäßigt 16,00 €), Tageskarte (2 x 60 Minuten Handball) 12 € (ermäßigt 8,00 €).

Viele neue Dauerkarten-Interessenten
Unterdessen läuft der Dauerkartenverkauf für die 19 Heimpunktspiele der kommenden Saison. Sich preisgünstig seinen festen Platz zu sichern, dieses Angebot haben schon viele Handballfans genutzt. Auch zahlreiche neue Dauerkarten-Interessenten wurden registriert. Dauerkartenverlängerungen oder Neukauf erfolgen in der ThSV-Geschäftsstelle in der Werner-Aßmann-Halle (links neben der ThSV-Sportlerklause), Der ThSV Eisenach bittet die Geschäftszeiten zu beachten: Montag 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr, Dienstag 9.00 bis 12.00 Uhr, Donnerstag 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr. Auskünfte unter Tel. 03691(82800 oder 72360.

Foto: Linkshänder Tomas Urban (hier am Ball) steckt mit dem ThSV Eisenach in der schweißtreibenden Saisonvorbereitung

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top