Eisenach Online

Werbung

Jugendskispiele der Alpenländer

Beim Spezialsprunglauf innerhalb der Jugendskispiele der Alpenländer mit Teilnehmern aus 7 Ländern, die kurzfristig von Einsiedeln in der Schweiz nach Baiersbronn im Schwarzwald verlegt wurden, sprang Sebastian Bradatsch in der Schülerklasse 15 auf den 2. Rang.
Nach gesprungenen 92 Metern im ersten Durchgang, was gleichzeitig die Tagesbestweite war, lag das Skisprungtalent vom WSC 07 Ruhla sogar auf dem ersten Platz. Bradi lies noch mal 87 Meter folgen und konnte mit dem Gewinn der Silbermedaille seinen bisher größten sportlichen Erfolg erzielen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top