Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoeisenach / ThSV Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoeisenach / ThSV Eisenach

Junge Fußballer des FSV Petkus Wutha-Farnroda atmeten Handball-Bundesliga-Flair

Mit Feuereifer sind die E-Jugend-Fußballer des FSV Petkus Wutha-Farnroda bei der Sache. Neben dem Spaß am Fußballspielen wird bei den zweimal Trainingseinheiten pro Woche Wert auf die stetige Weiterentwicklung der fußballerischen Fähigkeiten eines jeden Kindes gelegt. Die Trainer Marcel Möbius und Udo Kernberg sind mit viel Engagement dabei. In ihrer Premierensaison als E-Jugend belegen die jungen Kicker derzeit Platz 5, mit Kontakt zu den davor platzierten Teams. Wenn möglich, soll es in der Tabelle noch ein kleines Stück nach oben gehen.

Nun tauchten die jungen Petkus-Kicker in das Handball-Bundesliga-Flair in der Werner-Aßmann-Halle ein. Gänsehautatmosphäre pur und ein unvergessliches Erlebnis für junge Sportler der Region; das ermöglichen  die Wartburg-Sparkasse und der ThSV Eisenach. Die Wartburg-Sparkasse  hat die Aktion „Glückskind“ ins Leben gerufen. Vereine der Region, die gleichzeitig Kunde der Wartburg-Sparkasse sind, haben die Möglichkeit sich mit ihren Kinder & Jugendgruppen bei der Wartburg-Sparkasse als Einlaufkinder zu den Bundesliga-Heimspielen des ThSV Eisenach zu bewerben. Wenn das Licht in der Werner-Aßmann-Halle ausgeht, die unverwechselbare Einlaufmusik aus den Lautsprechern erschallt, fast 3.000 Zuschauer  sich zur Begrüßung ihrer Mannschaft von den Plätzen erheben, der Scheinwerferlichtkegel sich auf die Tür konzentriert, aus der gleich das Team um Kapitän Daniel Luther  das Parkett betritt, dann laufen an der Hand der Asse  Olafur Bjarki Ragnarsson, Dirk Holzner, Jan-Steffen Redwitz, Bogdan Criciotoiu und Adrian Wöhler auch Nachwuchssportler mit ein, erleben das einzigartige  Fluidum des Eisenacher Handballtempels. Die Talente werden dann in den Begrüßungskreis der Eisenacher Mannschaft mit einbezogen. Das bleibt natürlich haften!

In diesen ganz besonderen Genuss kamen nun kürzlich die E-Jugend-Kicker des FSV Petkus Wutha-Farnroda. Stolz standen sie im Kreis der ThSV-Mannschaft bei deren Begrüßung an das Publikum (Foto). Für die E-Jugend des FSV Pertkus Wutha-Farnroda waren dabei: John-Luca Bockel, Tamino Eismann, Leopold Valentin Fenkl, Tim Möbius, Reik Harseim, Kenny Joel Hennlein, Marek Herzog, Robert Lückert, Hendrik Hornaff, Sascha Andre Kremberg, Muhammed Maghames, Raffael Probst, Ricardo Probst, Luca Schwanitz und Nico Sturz.

Foto: Die E-Jugend-Fußballer des FSV Petkus Wutha-Farnroda im Rampenlicht mit den Bundesliga-Handballern des ThSV Eisenach

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top