Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: WSC

Beschreibung:
Bildquelle: WSC

Kompletter Medaillensatz für Alexander beim Schülercup im Biathlon

In Oberwiesenthal starteten die Nachwuchsbiathleten der Altersklassen 13 bis 15 bei ihrem dritten Cup in dieser Saison. Wieder mit dabei Melanie und Alexander Eccarius sowie Max Hoßfeld aus Ruhla.
Zum Auftakt musste ein Einzelrennen absolviert werden, bei dem jeder Fehlschuss 45 Sekunden Zeitaufschlag nach sich zog. Melanie handelte sich bei 3 Schießeinlagen 2:15 min Strafzeit ein und landete am Ende auf dem 10. Rang.
Alexander erhielt ebenfalls 2:15 min Aufschlag, konnte jedoch durch die zweitschnellste Laufzeit einen Bronzerang erreichen. Max kam nach überstandener Krankheit an diesen Tag auf einen guten 12. Platz.
Beim Techniksprint am Samstag wurden neben den üblichen 2 Schießeinlagen auf der Strecke verschiedene Stationen angefahren. Dort mussten die Sportler einige Techniken des Laufens (z.B. Einbeingleiten, Buckelpiste, Slalom und Achten fahren) vorführen und bekamen bei nicht exakter Ausführung 10 Sekunden Strafzeit je Element.
Melanie absolvierte die Strecke ohne Fehler, musste jedoch 3 x in die Strafrunde und wurde 12. Alexander sicherte sich durch eine fehlerfreie Schieß- und Laufleistung den 2. Platz und Max kam durch einen ebenfalls fehlerfreien Lauf jedoch mit 3 Strafrunden auf Platz 13.
Am Sonntag wurde zum Abschluss der Wettkämpfe ein Staffelrennen ausgetragen. Hier starteten die Altersklassen 14 und 15 zusammen. Melanie kam mit einer der jüngsten Staffelbesetzung auf einen hervorragenden 8. Platz. Bei den Jungen konnte Thüringen zwei starke Staffelmannschaften stellen. Alexander wurde mit seiner Mannschaft Sieger und ist somit Deutscher Schülermeister 2011. Max erreichte mit seiner Staffelmannschaft einen 5. Platz. Nun heißt es in den nächsten Wochen Kraft tanken für die Abschlusswettkämpfe in Ruhpolding.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top