Eisenach Online

Werbung

Foto: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Kreisspieler Marcel Niemeyer trägt auch in der nächsten Saison das Trikot des ThSV Eisenach

Es ist fest gesurrt. Marcel Niemeyer trägt auch in der Saison 2017/2018 das Trikot des ThSV Eisenach. Die beidseitige Ausstiegsklausel des bestehenden Vertrages kam nicht zur Anwendung.

Wir sind mit seiner Entwicklung sehr zufrieden. Seine Spielanteile haben sich erhöht. Er ist eine feste Größe, fühlt sich zudem in unserer Mannschaft und in unserer Stadt wohl, erklärt Karsten Wöhler, der Manager des ThSV Eisenach. Ausschlaggebend für mich, die Ausstiegsklausel nicht zu ziehen, die zuletzt deutlich erhöhten Spielanteile. Auch im nächsten Jahr werde ich viele Einsatzzeiten erhalten. Das ist für mich als 23-Jährigen der richtige Weg, um mich weiterzuentwickeln. Für mich auch wichtig, das Mannschaftsgefüge passt, argumentierte der 2,01-Meter große und 115 Kilo auf die Waage bringende Kreisläufer am Freitagvormittag. Ich freue mich, Marcel Niemeyer weiter in unserem Team zu wissen, insbesondere nach der angekündigten Veränderung bei Nicolai Hansen. So haben wir Konstanz auf der so wichtigen Kreisläuferposition. Marcel Niemeyer arbeitet an sich, was zu vielen Spielanteilen und zu konstanten Leistungen geführt hat. Er kann und soll eine tragende Größe werden. Die Kreisläuferposition ist eine sehr wichtige, daher arbeiten Vereine mit anspruchsvollen Aufgaben mit drei Kreisläufern. Es ist für uns wichtig, auf dieser Position gut aufgestellt zu sein, argumentiert ThSV-Coach Christoph Jauernik.

„Das Mannschaftsgefüge passt, hier kann ich mich weiterentwickeln.“
Marcel Niemeyer, zählt trotz seiner nicht einmal 24 Jahre (geb. 28.08.1993)  als einer der erfahrenen Spieler im Team des ThSV Eisenach. Seit 2010 beim TBV Lemgo absolvierte er mit den Lipperländern nahezu 120 Erstliga-Punktspiele. In der Saison 15/16 stehen für den Blondschopf 28 Einsätze und 42 Tore im Handballoberhaus zu Buche. Im Sommer des Vorjahres wechselte er ins Thüringische.
Er, in Bielefeld geboren, jagt erst seit 9 Jahren dem kleinen runden Leder nach.

Ich habe bis zum 14. Lebensjahr vornehmlich Fußball gespielt, habe es auch mal mit dem Handball bei der TSG Altenhagen Heepen versucht, erinnert sich der Eisenacher Neuzugang.

Beide Eltern haben Handball gespielt, seine Mutter sogar in der Junioren-Nationalmannschaft.

Handball war eigentlich vorprogrammiert, doch ich bin zunächst ausgeschert. Mit der Zeit verlor ich den Spaß am Fußball und entschied mich dann für Handball, schmunzelt Marcel Niemeyer.

Von der TSG Altenhagen-Heepen, bei der er im linken Rückraum eingesetzt wurde, wechselte er zur JSG Bielefeld-Süd und dann zu GWD Minden, mit der er als Kreisläufer Deutscher Vizemeister der B-Jugend wurde. Einen deutlichen Schub erfuhr seine Entwicklung mit dem Wechsel zum TBV Lemgo. Die Auswahltrainer wurden auf ihn aufmerksam, im Jugend- und Juniorenbereich nahm er an Europa- und Weltmeisterschaften teil. Nun will er sein Vorhaben, die Nummer 1 am Kreis des ThSV Eisenach zu werden, mit aller Intensität umsetzen.

ThSV Eisenach empfängt am Samstag die HG Saarlouis
Im aktuellen Punktspielgeschehen in der 2. Handballbundesliga der Männer empfängt der ThSV Eisenach am Samstag, 04.03.2017 um 19.30 Uhr die HG Saarlouis. Die Wartburgstädter rangieren auf Tabellenplatz 7, die Saarländer auf dem 16. Rang. Ziel der Gastgeber, die Habenseite um zwei weitere Zähler aufzustocken. Nach den 60 Handball-Minuten lädt der ThSV Eisenach zu einer Party mit Antenne-Thüringen-Moderator Andy Rückewold ins Foyer der Werner-Aßmann-Halle.

Tickets in allen Kategorien auch an der Abendkasse
Eintrittskarten für die Partie gegen die HG Saarlouis und alle weiteren  Heimspiele des ThSV Eisenach bis zum Saisonende sind bereits erhältlich, online unter www.thsv-eisenach.de sowie in der ThSV-Geschäftsstelle, allen Pressehäusern der Mediengruppe Thüringen und allen dem Ticketcenter angeschlossenen Einrichtungen. Eintrittskarten in allen Kategorien (auch Sitzplätze!) sind am Samstag ab 18.15 Uhr an der Tageskasse erhältlich.

Foto: Eine feste Größe in Angriff und Abwehr beim ThSV Eisenach: Marcel Niemeyer.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top