Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: PSV

Beschreibung:
Bildquelle: PSV

Landeseinzelmeisterschaften in Schmölln

Am 24.05. fanden in der Ostthüringenhalle in Schmölln die Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U 15 statt. 140 Starter aus ca. 30 Thüringer Vereinen nahmen an diesem wichtigen Turnier teil.
Auch 9 Starter vom PSV und 1 Starter vom Kempo Wutha-Fanroda begaben sich auf den Weg nach Schmölln.
Levon Hasanov (-66kg) verletzte sich an der Schulter und konnte deshalb leider nicht mehr am Wettkampfgeschehen teilnehmen. Im Finale (-33kg) kam es zu einen reinen PSV Zusammentreffen zwischen Janin Senger und Chantal Cyron. In diesem Kampf hatte Janin diesmal das glücklichere Ende. Sarah Gorf (-48kg) hatte nach 3 gewonnen Kämpfen in der Vorrunde im Finale eine starke Gegnerin und mußte sich der späteren Landesmeisterin geschlagen geben. Til Röwer (-50kg) siegte in all seinen Kämpfen souverän und wurde somit verdient Landesmeister. Für seinen Bruder Luca (-55kg) lief es ähnlich gut, leider musste er sich im Halbfinale nach einem hart umkämpften Fight geschlagen geben, aber sicherte sich letztendlich den 3. Platz. Auch Kelly-Dean Syhre (-55kg) und Nico Gasterstedt (Kempo) (-43kg) kämpften im kleinen Finale um Platz 3, verpassten jedoch knapp den Sprung auf das Treppchen.
Fjodor Busik (-46kg) kämpfe sich in der Hauptrunde bis in das Halbfinale, welches er unglücklich verlor. Anschließend konnte er aber wieder an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen und sicherte sich somit den3. Platz (-46kg) Ebenfalls den 3. Platz erkämpfte sich Franziska Meisel (+63kg), die sich im Laufe des Wettkampfgeschehens zweimal der stärkeren Konkurenz geschlagen geben musste
In Summe war es wieder ein erfolgreicher Wettkampf für unsere Judoka der mit vielen Medaillen belohnt wurde.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top