Eisenach Online

Werbung

Langläufer am Alpinehang

Letzten Sonntag gab es in Schmiedefeld einen TSV-Ranglistenwettkampf der Skilangläufer der Altersklassen 12 bis 15.
Diesmal ging es nicht um ein Langlaufrennen, sondern um die Überprüfung der alpinen skifahrerischen Fähigkeiten. Ein Technikparcours war auf dem Hang des Schmiedefelder Skiliftes aufgebaut. Hierbei zeigten die Teilnehmer was sie skiläuferisch schon so alles draufhaben. Mit den schmalen Langlaufbrettern ging es drei Viertel des steilen Lifthanges hinunter, wobei die Strecke mit Hindernissen wie Durchfahrtstoren, Slalomstangen, Sprunghügeln oder Bodenwellen gespickt war.
Die Ruhlaer Gruppe gewann zwar keinen Podestplatz, doch einige vordere Platzierung gab es dennoch zu verzeichnen.

4. Platz
Toni Quent (S 12m)

5. Platz
Erik Hörselmann (S 13m)
Alina Piechatzek (S 13w)

6. Platz
Lea Bartaune (S 13w)
Jasmin Röll (S 14w)

7.Platz
Kim-Lara Weiß( S 13w)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top