Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Letzter Wechsel: Hohe Sonne

210 Staffeln gingen am 20. Juni in aller Frühe in Blankenstein an den Start des Rennsteigstaffel-Laufes. Die Mannschaften zu je zehn Läufern hatten 171,3 Kilometer zu absolvieren. Ziel war das Rennsteighaus in Hörschel.
Dort gab es eine große Party der Mannschaften, denn zu diesen gehörten meist noch zahlreiche Begleiter u.a. Radfahrer.
Der letzte Wechsel erfolgte auf der Hohen Sonne. Dieser wurde von Eisenacher Rennsteigfreunden organisiert.
Übergeben wurde zu jedem Wechsle eine Chip-Karte mit der elektronischen Bestätigung des Wechsels und ein Stein. Entsprechen der Tradition wurde dieser gemeinsam von jeder Mannschaft in Hörschel in die Werra geworfen.

Gesamtsieger wurde das Team EO.N-Staffel I, sie brauchten für die Strecke 10:11:32 Stunden.

Ergebnisse in den Anlagen

Rainer Beichler |

Werbung
Top