Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: PSV

Beschreibung:
Bildquelle: PSV

Meisterschaften: Athletik und Judo vereint

In der Eisenacher Judohalle des PSV Eisenachs fanden am vergangenen Wochenende die Kampfunionseinzelmeisterschaften (KUEM) der Altersklassen U9 und U11 statt.
Das für den Nachwuchs ausgeschriebene Turnier war mit sechs teilnehmenden Vereinen besetzt.
In einem etwas anderen Wettkampf mussten die Sportler neben den kämpferischen, auch ihre sportlichen Leistungen (Bankspringen, Liegestützen und einen Bumeranglauf) zeigen.
Beide Teile flossen mit in die Bewertung mit ein, wobei das Ergebnis beim Judowettkampf höher bewertet wurde. Das heißt nur wer sich in beiden Teilen durchsetzen konnte, konnte damit auch den Gesamtsieg für sich erringen.
So konnten auch schwächere Judokas gewinnen, wenn sie einen guten Athletikteil absolvierten.
Der PSV stand mit 16 Judokas auf der Matte und konnte 6x Gold, 4x Silber und 5x Bronze holen. Hier die Platzierungen.

1. Platz
Heim, Dustin (U9, -20kg)
Kelly, Dean (U9, – 30kg)
Jung, Nils (U9, +38kg)
Döllberg, Ferdinand (U11, -28kg)
Fuchs, Lorenz (U11, -31kg)
Schmidt, Maxim (U11, -40kg)

2. Platz
Fast, Angelika (U11, -37kg)
Schumann, Leonie (U11, -30kg)
Matzke, Niklas (U11, -26kg)
Schulz , Oliver (U11, -34kg)

3. Platz
Dürmer, Leon (U9, -30kg)
Röwer, Luca (U9, -26kg)
Röwer, Till (U9, -26kg)
Wolter, Marius (U11, -28kg)
Schulz, Maximilian (U11, -31kg)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top