Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Nettelstedt kommt am Mittwoch

Die Handballer des ThSV Eisenach stehen am Mittwoch vor keiner leichten Aufgabe. Tabellennachbar TuS Nettelstedt ist der Gegner in der Werner-Aßmann-Halle (Anwurf 20 Uhr). Die Wartburgstädter brauchen jeden Punkt und so ist die Zielrichtung klar. Für Trainer Peter Rost muss die Mannschaft so wie gegen Essen spielen. «Wir können uns selbst aus der Position befreien, wenn wir die nächsten drei Spiele mit Herz und Kampfeswillen spielen», so Rost. Die personellen Probleme werden nicht leichter. Der Einsatz von Casanova, Kourtchev und Amalou entscheidet sich am Mittwoch. Zu allen Unglück kann Kapitän und Tormann Frode Scheie nicht auflaufen er liegt mit Grippe im Bett.
Die Fans müssen am Mittwoch der 8. Mann auf dem Feld sein und die Mannschaft wird Kräfte freisetzen.
Thomas Dröge, Manager: «So gebeutelt wurden wir in den letzten sechs Jahren nicht». Trotzdem werden für die kommende Saison nur 12 Spieler und zwei Torleute verpflichtet.

Rainer Beichler |

Werbung
Top