Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Neuer Streckenrekord beim Wartburglauf

Stefan Hubert gewann den 28. Wartburglauf am Sonntag mit neuer Streckenrekordzeit. Der Sömmerdaer Läufer benötigte für die 12,5 Kilometer, mit Start und Ziel an der Eisenacher Wandelhalle, 42:47 Minuten.
Hubert gewann auch 2006 mit Streckenrekord: 43:04 Minuten.
Auf den Plätzen folgten Benjamin Sperl (LG Ohra-Hörselgas) in 44:29 min und Dominik Koch (Bosch Eisenach) in 45:35 min.
Bei den Frauen siegte Marie-Helen Prenzel aus Ellrich in 54:33 Minuten, gefolgt von Heike Wagner (Saalfelder LV) in 57:19 min und Stephanie Krug (SV Wartburgstadt) in 58:04 min.
Insgesamt waren an diesem Lauf 242 Läuferinnen und Läufer am Start.
Den Startschuss gaben in diesem Jahr die Eisenacher Hopfenhoheiten.

29 Aktive gingen beim Lauf der DLRG an den Start. Dieser von den Wasserrettern organisierte Lauf für Kinder und Jugendliche sowie Laufanfänger ging über 1,8 Kilometer. Alle Starter bekamen Medaillen für ihre Teilnahme.

Viel Aufregung vor dem Start gab es beim Bambini-Lauf. Hier waren die jüngsten Läufer am start. Gar Kindergarten-Laufgruppen machten sich auf die 500 Meterstrecke im Kartausgarten. Mit dabei Gisela Rexrodt, Ex Sportlehrerin und jetzige Baudezernentin der Stadt.

Gleich drei Sieger hatte der Wettbewerb im Nordic Walking. Über die 12,5 Kilometerstrecke kamen Anita Kindleb, Peter Fichner und Rolf Harbach nach 1,35 Stunden gemeinsam ins Ziel.

http://www.sportident-run.de/timing/ergebnis/ergeinzelkatkurz.php?wkid=20070923500846&art=(Ergebnisse)

Rainer Beichler |

Werbung
Top