Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: THSV

Beschreibung:
Bildquelle: THSV

Neuerliche Hiobsbotschaft für den ThSV Eisenach

Die Langzeitenverletztenmisere nimmt beim ThSV Eisenach kein Ende. Der Aufsteiger von der Wartburg sieht darin auch einen Grund für die schmale Punkteausbeute, die den Abstieg in die 2. Handballbundesliga wohl zur Folge haben wird. Über Monate fielen absolute Leistungsträger, wie Nicolai Hansen, Girts Lilienfelds, Hannnes Jon Jonsson, Branimir Koloper und Daniel Luther aus. Nun ereilte den ThSV Eisenach eine neuerliche Hiobsbotschaft. Regisseur Tomas Sklenak erhielt bei einem Einsatz für die Nationalmannschaft Tschechiens einen Schlag auf das Knie. Die Diagnose nach der Rückkehr nach Eisenach war niederschmetternd: Kreuzbandriss. Der gerade das 32. Lebensjahr vollendende Rückraumspieler, seit 2005 beim ThSV Eisenach, fällt damit über mehrere Monate aus.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top