Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Nino Dell siegte und Teilnahmerekord

Nino Dell aus Krauthausen gewann den 22. Wartburglauf am heutigen Sonntag. 11,2 Kilometer waren von den 294 Startern zu meistern, dabei war das Wetter nicht gerade optimal und ein neuer Streckenrekord in Frage gestellt. Und so kam es auch. Dell siegte zum fünften Mal in Folge in einer Zeit von 38,25 min. Damit bleibt der Streckenrekord bei 35,54 min bestehen. Auf den Plätzen folgten Ralf Buckler (Obereichsfeld) mit 39,16 min vor Bernd Koppler (Meiningen) 39,36 min. Beste Frau wurde, bei ihrem ersten Start auf der Sängerwiese, Johanna Schreier aus Arnstadt.
Der alte Teilnehmerrekord von 270 Startern wurde jetzt übertroffen, 294 Aktive sahen das Ziel an der Sängerwiese. Gut zwei Stunden nach dem Start kam der letzte Läufer an.
Ein schöne Tradition ist auch der «Lauf für Jedermann». Diesen organisieren die Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Eisenach. 28 Läufer und ein Hund gingen auf die zwei Kilometer rund um die Sängerwiese. Hier wurde nicht die Zeit genommen, sondern es sollte einfach Spaß machen. Jeder Teilnehmer bekam hier eine Urkunde der DLRG und ein kleines Geschenk von der Gaststätte «Zur Sängerwiese».
Zahlreiche Helfer waren zu diesem Lauf des SV Wartburgstadt im Einsatz. Ihnen möchten die Veranstalter herzlich danken. Ebenso gilt ein Dank den Sponsoren des Wartburglaufes.

Ralf Schwager im Ziel
Versorgung
Zieleinlauf
Sieg für Nino Dell
Start
Dominik Koch im Ziel (4.)
Peter Weiland - Org-Chef
Ziel nach 2 Kilometern
Beste Frau im Ziel
Start DLRG-Lauf
DLRG Lauf
Hund mit Startnummer
Start
Start

Rainer Beichler |

Werbung
Top