Eisenach Online

Werbung

Nur eingeschränktes Training beim ThSV Eisenach möglich

Die DKB Handball-Bundesliga pausiert aufgrund von Länderspielaufgaben am Wochenende. Vom ThSV Eisenach sind Aivis Jurdzs, Tomas Sklenak, Faruk Vrazalic, Bjarki Elisson und Dener Jaanimaa mit den Auswahlteams ihrer Heimatländer im Einsatz.

Auch Girts Lilienfelds, obwohl noch verletzt, weilt bei der Nationalmannschaft Lettlands. Peter Pucelj ist zu ärztlichen Konsultationen unterwegs. Nick Heinemann ist erkrankt. Nicolai Hansen und Branimir Koloper stehen weiterhin auf der Langzeitverletztenliste.

Somit ist beim ThSV Eisenach in diesen Tagen nur stark eingeschränktes Training möglich. «Sechs bis sieben Spieler des Erstligakaders stehen mir momentan zum Trainingsbetrieb zur Verfügung. Nach Möglichkeit wird der Trainingsbetrieb durch das Mitwirken von A-Jugend-Spielern aufgefüllt», berichtet Eisenachs Trainer Adalsteinn Eyjolfsson. Regeneration in der Sauna und Krafttraining im Fitnessclub «impuls» bilden einige Trainingseinheiten.

Die direkte Vorbereitung auf das Heimspiel gegen das Team der HBW Balingen-Weilstetten beginnt am Sonntag. Der ThSV Eisenach hofft, seine Nationalspieler am Montag wieder gesund in den eigenen Reihen begrüßen zu können.

Am Mittwoch, 06.11.2013 trifft der ThSV Eisenach um 19.00 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle mit der HBW Balingen-Weilstetten auf einen direkten Mitkonkurrenten. Die Schützlinge von Adalsteinn Eyjolfsson hoffen auf eine große und stimmgewaltige Kulisse im Rücken.

Tickets sind im Vorverkauf in Eisenach in der ThSV-Geschäftsstelle, ThSV-Sportlerklause, HME Tankstelle (Langensalzaer Straße), 02-Shop (Querstraße 1) und in der Bäckerei Rabe (Marienstraße) und in Waltershausen in der Gaststätte «Friedenstein» erhältlich. Eintrittskarten sind ebenso am Spieltag ab 17.45 Uhr an der Tageskasse erhältlich.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top