Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Oldie Andrej Kastelic greift nochmals in die Speichen

Mit einem Trainingslager in der Landessportschule Bad Blankenburg setzte Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach seine Vorbereitung auf die Fortsetzung der Punktspiele ab Anfang Februar fort. Wieder mit dabei ist Oldie Andrej Kastelic. Der knapp 37-Jährige hatte die Kriterien beim Leistungstest im Olympiastützpunkt Oberhof erfüllt, erhält, wie Jürgen Beck, im ThSV-Aufsichtsrat für die sportlichen Belange zuständig, einen Vertrag ab 1. Februar. Der Linksaußen hatte in der zweiten Halbserie der Vorsaison maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Wartburgstädter in Deutschlands zweithöchster Spielklasse. In der Folgezeit unterzog er sich mehreren medizinischen Eingriffen und Operationen.
Die Verantwortlichen arbeiten hinter den Kulissen eifrig bereits an der Mannschaft der Saison 08/09. Der vor wenigen Tagen von Erstligist Füchse Berlin gekommene Rückraumspieler Pavel Prokopec gehört dazu. Kreisspieler Benjamin Trautvetter (22 Jahre) und Rückraumspieler Tomas Sklenak (25) hatten noch im alten Jahr ihre Verträge verlängert.
Christoph Jauernik (23) im Sommer letzten Jahres nach Stippvisiten bei der HSG Niestetal und Tuspo Obernburg zum Heimatverein zurückgekehrt, wird auch in der nächsten Saison des Trikot des ThSV Eisenach überstreifen. Um zwei weitere Jahre haben sich, wie Jürgen Beck informierte, der ThSV Eisenach und Rechtsaußen Martin Hoffmann (23) auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit geeinigt.
Die Vertragsgespräche mit Torhüter und Kapitän Timo Meinl (29) wurden auf dessen Wunsch erst einmal zurückgestellt. «Weitere Entscheidungen mit Spielern des aktuellen Kaders stehen an», erklärte Jürgen Beck der zugleich Interesse des ThSV Eisenach an der Verpflichtung eines Linkshänders für den rechten Rückraum bekundete.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top