Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: PSV Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: PSV Eisenach

PSV wird Thüringer Meister im Judo

Am Sonnabend, dem 24.10. ging es für die Judoka des PSV Eisenach zu den Landesmannschaftsmeisterschaften nach Gotha. Dort fanden sich die sechs besten Mannschaften der Altersklasse unter 18 Jahren aus ganz Thüringen zusammen, um Ihre Besten unter sich auszumachen.

In der Vorrunde hatten es die PSV Kämpfer mit der Kampfgemeinschaft der Mattenteufel und des PSV aus Erfurt zu tun. Diese Auseinandersetzung konnten die Eisenacher mit 5 zu 2 Siegen für sich entscheiden. Danach wurden die Eisenacher Judokas mit dem FSV Gotha konfrontiert. Diese Auseinandersetzung konnte ebenfalls mit 5 zu 2 für den PSV entschieden werden. Im Halbfinale mussten unsere Kämpfer gegen den Kodokan Erfurt antreten. Dieses Gefecht konnten die PSV Kämpfer mit 4 zu 3 Siegen für sich entscheiden.

Nun standen sich im Finale die zwei stärksten Mannschaften gegenüber. Die Kampfgemeinschaft Schwarza/Stotternheim machte es den Eisenachern nicht leicht. Am Ende ging aber auch das Finale mit 4 zu 3 Siegen knapp an den PSV. So haben sich unsere Judoka für die Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Foto vlnr-hintere Reihe: Trainer – Michael Schimmeier, Luca Röwer, Paul Gebhardt, David Wiehe, Olliver Schulz, Konrad Gurhk / vlnr-vordere Reihe: Nico Gasterstädt, Jakob Pfeiffer, Fjodr Busik, Tom Silchmüller

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top