Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Reitsport zu Pfingsten hat Tradition an der Werra

Seit 1992 gibt es in Mihla das traditionelle Reit- und Fahrturnier. Auch in diesem Jahr folgten gut 300 Reiterinnen und Reiter der Einladung des Reit- und Fahrvereines Mihla. Hunderte Zuschauer verfolgten bis Sonntag die vielfältigen Wettkämpfe auf den verschiedenen Anlagen an der Werra und im Umfeld.
Es gab neben dem Springturnieren und Dressurwettkämpfen auch das Geländefahren für Vierspänner (Ponys und Pferde) sowie das Hindernisfahren. Beim Hindernisfahren ging es mit den Gespannen auch durch die Werra, weniger attraktiv, da sie wenig Wasser führt.
Höhepunkte waren jeweils die Prüfungen der M-Klasse und die Finalrunden der Gespanne.
Ingesamt wurden für das Turnier 593 Nennungen abgeben.
Viel Arbeit für die Gastgeber um Turnierleiter Holger Wuth.

Ergebnisse in der Anlage:

Rainer Beichler |

Werbung
Top