Eisenach Online

Werbung

Ruhlaer Skisportler national und international am Start

In den kommenden Tagen werden eine Reihe von Ruhlaer Wintersportlern im In- und Ausland zu Wettkämpfen unterwegs sein. Skispringerin Juliane Seyfarth steigt nach einer Wettkampfpause wieder in den Weltcup ein. Im koreanischen Pyeong Chang wird Juliane versuchen, sich mit guten Platzierungen noch für die anstehenden Weltmeisterschaften in Lahti zu empfehlen.

Auch Erik Hörselmann erhielt vom Deutschen Skiverband erneut das Vertrauen am Continentalcup (B-Weltcup) in der Nordischen Kombination in Planica/Slowenien teilzunehmen, obwohl Erik eigentlich in der Juniorenklasse seine Wettkämpfe bestreitet.

Skispringer Sebastian Bradatsch hatte am vergangenen Wochenende leider keinen Startplatz für den Continentalcup in Brotterode erhalten. Nun wird er aber am kommenden Samstag und Sonntag beim Deutschlandpokal ebenfalls in Brotterode an den Start gehen.

In Johanngeorgenstadt findet am Wochenende der Deutsche Schülercup der Altersklassen 12 und 13 im Skispringen und der Nordischen Kombination statt. Vom Thüringer Skiverband erhielten u.a. die Ruhlaer Nachwuchsathleten Levin Wagner, Marvin Schnittger, Max Herbrechter und Cindy Haasch gemeinsam mit ihrem Trainer Klaus Baacke, die Berufung für diesen nationalen Leistungsvergleich. Ab Montag sind Nesselwang und Füssen die Austragungsorte für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in den Wintersportdisziplinen. Für die Altersklassen 10 und 11 gibt es einen Skisprung-Teamwettbewerb. Der Thüringer Skiverband darf mit 12 jungen Skispringern- und Skispringerinnen teilnehmen und zwei Regionalteams zu je 6 Sportlern an den Ablauf bringen. Die TSG/WSC 07 Ruhla stellt hier mit 5 Sportlern einen großen Teil der Thüringer Mannschaft. Nominiert wurden Eric Langert, Elisabeth Strümpfel, Jonas Rudloff, Kuno Hollandt und Louis Günther.

Die Ruhlaer Wintersportler wünschen allen Startern viel Erfolg bei ihren Wettkämpfen!

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top