Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ESSV

Beschreibung:
Bildquelle: ESSV

Schwimmer waren aktiv

Bei dem am letzten Oktoberwochenende zum Gedenken an den langjährigen Erfurter Erfolgstrainer Gunther Schwarz ausgetragenen Blacky-Cup konnten auch wieder die jungen Damen des Eisenacher SSV Medaillen nach Hause schwimmen.

Einen kompletten Medaillensatz erkämpfte dabei Celine Bätzel (03). Über 200 m Rücken war sie Schnellste ihres Jahrganges und wurde hierfür mit Gold geehrt. Über die halbe Distanz in dieser Lage schwamm sie mit neuer persönlicher Bestzeit zu Silber und holte über 200 m Freistil, ebenfalls mit neuer persönlichen Bestzeit (PBZ), Bronze.

Im gleichen Jahrgang schwamm Kimberly Schrader über 400 m Freisitl zum Sieg. Bronze holte sie mit neuer PBZ über 100 m Freistil sowie 200 m Rücken. Über die halbe Distanz in dieser Lage verpasste sie das Medaillenpodium mit Platz 4 nur ganz knapp.

Jessica Grünbein (03) schwamm über 200 m Brust als Schnellste ihres Jahrganges mit neuer persönlicher Bestzeit zu Gold. Auf der halb so langen Distanz in der Brustlage holte sie auch bei Unterbietung ihrer bisherigen Bestzeit Bronze. Allerdings musste auch Jessica sich gleich 2-mal mit dem undankbaren 4. Rang zufrieden geben.

Trainerin der ESSV-Wettkampfmannschaft „Kinder“, Lisa Maria Martin, zeigte sich mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge inmitten der Herbstferien sehr zufrieden. Den nächsten Wettkampfhöhepunkt bilden die Thüringer Meisterschaften Anfang November.

Foto: ©ESSV

Foto: ©ESSV

Foto: ©ESSV

Foto: ©ESSV

Foto: ©ESSV

Foto: ©ESSV

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top