Eisenach Online

Werbung

Foto: © TSG/WSC 07 Ruhla

Sechs Siegerleibchen für Ruhlaer Skitalente

Nach Abschluss der Winterwettkämpfe fand in Oberhof die Siegerehrung des Thüringer Schülercup im Skispringen und der Nordischen Kombination der Saison 2016/2017 statt.

Im Beisein ihrer Trainer und Übungsleiter, vieler Eltern und Großeltern sowie dem Vizepräsidenten des TSV Herrn Wilfried Hocke und dem Team-Olympiasieger Stephan Hocke konnten 39 junge Skispringer-und Kombinierer der Altersklassen 10 bis 13 aus 10 Thüringer Vereinen für ihre Platzierungen auf den ersten 6 Rängen geehrt werden.

Unter den Ausgezeichneten waren 10 Sportler der TSG/Wintersportclub 07 Ruhla. Gesamtsieger in beiden Disziplinen wurden Eric Langert/S11 und Cindy Haasch/Mädchen12-14. Marvin Schnittger/NK und Max Herbrechter/Skispringen gewannen die Siegerleibchen in der Schülerklasse 13 und wurden jeweils Zweitplatzierte in der anderen Disziplin. Im Skispringen landete mit Levin Wagner ein weiterer Ruhlaer auf dem 3. Platz. Schülercup-Zweite wurden in beiden Disziplinen Louis Günther/S10 und Elisabeth Strümpfel/11w sowie Jonas Rudloff/S11 in der Nordischen Kombination. Über wertvolle Sachgeschenke durften sich weiterhin Kuno Hollandt/S11 (zweimal Platz 4) und Henning Müller (zweimal Platz 6) freuen.

Ein großes Dankeschön gab es auch für die TSG Vorsitzende Conni Schomburg, die für die ordnungsgemäße Berechnung der Schülercup-Rangliste verantwortlich ist.

Foto: Trainer Klaus Baacke mit den geehrten Ruhlaer Sportlern.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top