Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: TSG

Beschreibung:
Bildquelle: TSG

Ski: Thüringer Schülermeisterschaften

Der WSV Schmiedefeld war letzten Samstag Veranstalter der Thüringer Schülermeisterschaften im Spezialsprunglauf und der Nordischen Kombination der Altersklassen 8 bis 13.
Die Schanzenanlage präsentierte sich in einem hervorragenden Zustand und es gab spannende Wettkämpfe zu sehen.

Trotz der momentan schlechten Trainingsbedingungen wegen Schneemangel in Ruhla, gab es für die WSC-Talente eine Reihe von Podestplatzierungen.
Erfolgreichster Teilnehmer wurde Janne Gebstedt, der sich in beiden Disziplinen den Landesmeistertitel erkämpfte. Damit unterstrich Janne auch in Schmiedefeld seine gute Form, die er in der Vorwoche beim Deutschen Schülercup mit den Rängen eins und zwei sowie dem Skisprung-Gesamtsieg eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Einen weiteren Thüringer-Meistertitel holte sich Jannik Ostertag im Spezialsprunglauf der Altersklasse 11. In der Kombination konnte er die Silbermedaille gewinnen. Mit Erik Hörselmann (S 13) stand ein weiterer Ruhlaer zweimal auf dem Podest. In beiden Disziplinen gewann Erik die Silbermedaille. In der Schülerklasse 10 ersprang sich Maximilian Wölke die Bronzemedaille. Sein längerer Trainingsausfall machte sich doch noch bemerkbar. In der Nordischen Kombination kam Max als Vierter ins Ziel, ebenso wie Tommy Haasch in der AK 11, der im Spezialspringen einen guten 5. Platz belegte.
Der Tabarzer Frederik Jäger, ein Trainingskamerad der Ruhlaer Trainingsgruppe, machte es seinem Sportfreund Janne nach und gewann in der Schülerklasse 9 beide Goldmedaillen.
Die jüngsten Ruhlaer Starter der AK 7/8 kämpften mit viel Eifer. Für Medaillenränge reichte es diesmal noch nicht, doch auf die erreichten Plätze zwischen 6 und 10 können sie stolz sein.

Foto: ©TSG

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top