Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Skiroller-Berglauf: Viele Pokale beim Finale

Beim Finale des 5. Thüringencups im Skirollerberglauf gab es für die Ruhlaer Wintersportler viel Erfreuliches. Der letzte Wettkampf in dieser aus vier Rennen bestehenden Serie fand am Sonntag in Oberhof statt. Dazu kamen die Bergrennen in Schnett/Masserberg, Immelborn/Pleß und Ruhla. Um in die Cup-Gesamtwertung zu kommen musste man an mindestens drei Läufen teilnehmen. Für einige Sportler war nach den erzielten Ergebnissen der bisherigen Rennen der Sieg in der Altersklasse nicht mehr zu nehmen. Ganz gleich ob die Cupwertung bereits entschieden war oder nicht, die 15 WSC-Läufer gaben auf der zweimal zu laufenden 4 km- Bergstrecke zwischen Unterer Schweizer-Hütte und Oberer Hof noch einmal alles, obwohl das Rennen bei Schneefall, Null-Grad und weißer Landschaft ausgetragen wurde.
Der Lohn : 12 Platzierungen auf dem »Stockerl», darunter die Siege durch Klaus Baacke, Conny und Karsten Schomburg, Kevin Weymann und Annick Etienne. Im Anschluss an die Siegerehrung für den Oberhofer Wettkampf bekamen die Podestplatzierten der Thüringen-Cup-Wertung ihre Pokale überreicht. Jörg Ostertag (H 36), Klaus Baacke (H 51) sowie Conny Schomburg (D 41) wurden Thüringencupsieger.
Neben den drei genannten Seniorensportlern konnten sich auch die Jugendlichen Jasmin Kürschner, Kevin Weymann und Karsten Schomburg den Sieg in der Pokalwertung sichern. Aus Ruhlaer Sicht kamen dazu fünf 2. Plätze und ein Bronzerang. Die TSG/WSC 07 Ruhla wurde damit, neben dem SV TU Ilmenau, erfolgreichster Verein dieser Berglaufserie, an der in einigen Altersklassen auch Läufer aus vier weiteren Bundesländern teilnahmen. Der Treffurter Horst Czech wurde 2. der Cupwertung seiner Altersklasse H 66. Die nächsten Langlaufwettkämpfe finden dann erst wieder im Dezember (hoffentlich) auf Schnee statt.

Gesamtwertung im Thüringencup:
1. Klaus Baacke – H 51
1. Jörg Ostertag – H 36
1. Conny Schomburg – D 41
1. Karsten Schomburg – Jun. m
1. Jasmin Kürschner – J 17w
1. Kevin Weymann – J 17m
2. Klaus von der Heid – H 51
2. Jan Swiderski – H 41
2. Sylvia Rosenau – D 41
2. Annick Etienne – J 17w
3. Helmut Kley – H 56
4. Gunnar Köhler – H 36
5. Uwe Rödiger – H 36
5. Thomas Brinkhoff – H 51
5. Rene Etienne – H41

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top