Eisenach Online

Werbung

Souveräner Heimsieg für Blau Weiß II gegen TTV Werragrund II in der 3. Bezirksliga

Nach einem zuletzt klar verlorenem Spiel gegen Wartburgstadt, präsentierte sich die Blau weiße Reserve, welche ohne Ihren etatmäßigen Mannschaftskapitän Schwertfeger antreten musste, gut erholt und stark formverbessert und besiegte, einen in Bestbesetzung angetretenen Gast aus Werragrund unerwartet klar und deutlich mit 9:1.

Die einzige Niederlage musste hierbei Menten in einem stark umkämpften Spiel mit der Nummer 1 der Gäste, Siebert, mit 1:3 Sätzen einstecken. In allen anderen Spielen hatten die Blau Weißen am heutigen Tage das bessere Ende für sich!

Sauer 2,5, Menten 1,5 , Niebergall 1,5 , Carstensen 1,5 , Humberg 1,5, Beck 1,5

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top