Eisenach Online

Werbung

Spannendes Stadtderby zum letzten Spieltag in der 3. Bezirksliga

Blau Weiß 84 Eisenach 2. – SV Wartburgstadt 1.

Trotz des Fehlens Ihrer Nummer 1 Steve Sauer lieferte die blau weiße Reserve einen harten Kampf und man kann wohl sagen, das wesentlich mehr als dieses 5:9 in dem Stadtderby drin gewesen wäre!

3 Spiele, darunter ein Doppel, wurden unglücklich im 5. Satz verloren. Ein weiteres Spiel der jeweiligen Nummer 1 an diesem Tag entschied Justus Mielke im 4. Satz in der Verlängerung zu seinen Gunsten gegen Harald Humberg mit 13:11.

Schwertfeger im oberen Paarkreutz gegen Justus Mielke 3:1 und gegen Spangenberg 3:0 und Carstensen in der Mitte gegen Schlothauer 3:0 und gegen Rainer Mielke 3:1 konnten jeweils beide Einzel gewinnen.

Die anderen 4 Spieler konnten leider keinen Einzelerfolg verbuchen, somit stand unterm Strich ein hart umkämpfter aber verdienter Sieg für SVW zu Buche.

Humberg; Schwertfeger 2; Carstensen 2,5; Sienhold 0,5; Siemon und Wagner

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top