Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Verein SV Wartburgstadt

Beschreibung:
Bildquelle: © Verein SV Wartburgstadt

SVW-Mädels knapp am Turniersieg vorbei

Nur die Tordifferenz entschied gegen die Schützlinge von Eckhard Schwarz

Beim 17. Saale-Cup für Nachwuchsmannschaften in Calbe erkämpften die Mädchen der Altersklasse D des SV Wartburgstadt einen sehr guten 2. Platz. Die Leistung der 8 SVW-Mädels gegen drei starke Teams aus Sachsen-Anhalt konnte die mitgereisten Fans und den Trainer Eckhard Schwarz begeistern. Nur knapp wurde der Turniersieg verpasst.
Nach einem verdienten 13:10 Sieg gegen den gastgebenden TSG Calbe ging das zweite Spiel gegen den Barleber HC unglücklich in den letzten Sekunden mit 9:10 verloren. Die Partie wurde schnell abgehakt. Mit neuem Elan ging es in die abschließende Begegnung gegen den bis dahin ungeschlagenen und favorisierten TuS Magdeburg-Neustadt, der zunächst erwartungsgemäß das Sagen übernahm. Doch die SVW-Mädels fighteten mit ganz viel Herzblut, ließen den TuS Magdeburg-Neustadt nicht enteilen. Dann schlug die Stunde von SVW-Torhüterin Kira Fichtner. Sie parierte 3 Siebenmeter und wurde zur umjubelten Heldin. Zur Schlusssirene leuchtete ein 7:6 für die Mädels aus der Wartburgstadt auf der Anzeigetafel. Der punktgleiche TuS Magdeburg-Neustadt kam nur wegen der mehr erzielten Treffer auf Platz 1 ein. Die SVW-Mädels verabschiedeten sich in freudiger Stimmung, hatten sie doch bewiesen, auf höherem Niveau durchaus mithalten zu können.

Was sie sich wünschen? Handballbegeisterte Mädchen mögen zu ihnen stoßen! Handball im Team macht nämlich riesigen Spaß! Zum Hineinschnuppern herzlich willkommen am Dienstag und Mittwoch  jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Sporthalle Mosewaldschule sowie am Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle.

SVW-Mädels freuen sich über Platz 2 - obere Reihe von links: Trainer E. Schwarz, Mira Löffler, Greta-Sophie Felsberg, Sidney Bätz, Gina-Lauren Stegmann, Mathilda Darr; Mitte von links und unten: Lara Landgraf, Amelie Hasert und Tormädchen Kira Fichtner

Foto: © Verein SV Wartburgstadt

Foto: SVW-Mädels freuen sich über Platz 2 – obere Reihe von links: Trainer E. Schwarz, Mira Löffler, Greta-Sophie Felsberg, Sidney Bätz, Gina-Lauren Stegmann, Mathilda Darr; Mitte von links und unten: Lara Landgraf, Amelie Hasert und Tormädchen Kira Fichtner.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top