Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Talent Felix Abad wechselt vom ThSV ins Erzgebirge

«Felix Abad hat mich davon in Kenntnis gesetzt, dass er ein Angebot des ThSV Eisenach ausschlägt und sich zum EHV Aue orientiert», bestätigte Jürgen Beck, für sportliche Belange im Aufsichtsrat der ThSV-Marketing GmbH zuständig, den Wechsel des 18-jährigen Linkshänders zum Saisonende ins Erzgebirge.
Der aus Altenburg stammende Felix Abad gehörte mehrere Jahre zum Nachwuchsprojekt des ThSV Eisenach, war zuletzt mit der A-Jugend in der Regionalliga und mit der zweiten Männermannschaft in der Oberliga Thüringen am Ball. Der Rechtsaußen schnupperte bereits Zweitbundesligaluft. Im Heimspiel des ThSV Eisenach am 26.12.07 gegen Tuspo Obernburg markierte der Schwarzschopf in den Auftaktminuten zwei Treffer, musste in der 5. Spielminute nach einer Kreuzbandverletzung allerdings vom Parkett.
Wie Rüdiger Jurke, der Manager des Handball-Zweitbundesligisten EHV Aue informierte, wurde mit Felix Abad ein 2-Jahres-Vertrag abgeschlossen. Neben dem Handball wird Felix Abad eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolvieren.
Der EHV Aue vermeldet neben Felix Abad den Zugang von zwei weiteren jungen Spielern. Im Sommer stoßen von Oberligist HSC LVB Leipzig die 19-jährigen Carlo Wittig und Stefan Weik zu den Erzgebirgern.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top