Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Team Anders in Nordhausen am Start

Am Samstag startet in Nordhausen die 39. ADAC Roland-Rallye 200. Mit dabei ist das Team Lars Anders/Andreas Busch mit ihrem schnellen Mitsubishi Lancer Evo 6.5 aus Eisenach. «Natürlich wollen wir in Nordhausen zeigen was wir und unser Auto leisten», so Pilot Lars Anders optimistisch. Er hofft auch das diesmal alles mit den Reifen klar geht und er sich keinen Plattfuß holt. Beim Einsatz zur Erzgebirgs-Rallye war das Team als schneller Vorauswagen jüngst unterwegs. Da lief alles ohne Probleme, das Service-Team war erstmals in der Saison dort zur Rallye gefragt.
Die Rallye gehört u.a. zur ADAC-Meisterschaft Hessen-Thüringen und zum Rallye Wartburg Cup. Die Roland-Rallye ist eine Mix-Rallye mit 63 % Asphalt und 37 % Schotter.
Ingesamt werden die Wertungsprüfungen mehrfach befahren. Auch ein Rundkurs mitten in Nordhausen ist geplant. Das Team Motorsport Anders hat die Startnummer 14. Im vergangenen Jahr belegte Lars Anders in Nordhausen den 2. Platz.

Rainer Beichler |

Werbung
Top