Eisenach Online

Werbung

ThSV bestreitet erstes Testspiel gegen Regionalligist Kassel

Am Samstag, 25.07.09 präsentiert sich Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach erstmals in neuer Formation in heimischer Umgebung. Die Schützlinge von Maik Handschke empfangen um 18.30 Uhr mit dem SVH Kassel ein Regionalliga-Spitzenteam in der Werner-Aßmann-Halle. Die Fans des ThSV Eisenach können dann erstmals die Neuzugänge Till Bitterlich (Heimkehrer von der HR Ortenau), Stanislaw Gorobtschuk (vom VfL Gummersbach) und Nick Heinemann (Rückkehrer vom SV Anhalt Bernburg) in Augenschein nehmen. Auch der frisch vermählte Tomas Sklenak, beim jüngsten Fußballvergleich (!) anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des SV Gehaus (Wartburgkreis) dreifacher Torschütze zum 4:2-Erfolg, ist dabei. Die Partie ist eine willkommene Abwechslung zum aktuellen schweißtreibenden Kraft- und Konditionstraining. Die Gäste aus Hessen haben mit Torhüter Marco Stange, Regisseur Alexander Koke (viele Jahre bei Bayer Dormagen die Schaltstelle im Aufbaubereich besetzend) und Matthias Aschenbroich zweitbundesligaerfahrene Akteure in ihrem Kader, der zudem auch international erfahrene Spieler aufweist. Die erste Testpartie wird für den ThSV Eisenach kein Zuckerschlecken!
Tickets sind ausschließlich an der Tageskasse der Werner-Aßmann-Halle erhältlich (Erwachsene 6,00 €, Jugendliche 4 €.).

Zur organisatorischen Absicherung treffen sich die ThSV-Ordner um 17.30 Uhr!

Inzwischen ist auch die Partie in der 1. DHB-Pokal-Hauptrunde bei der TSG Groß-Bieberau terminisiert. Sie wird am Samstag, 29.08.09 um 18.30 Uhr in der Großsporthalle Groß-Bieberau ausgetragen. Kurios, eine Woche später, zum Punktspielstart reist der ThSV Eisenach wiederum in den Odenwald. Die TSG Groß-Bieberau empfängt am 1. Spieltag der neuen Saison der 2. Handballbundesliga Männer Süd, am Samstag, 05.09.09 um 18.30 Uhr erneut den ThSV Eisenach. Das erste Heimpunktspiel bestreitet der ThSV Eisenach am Samstag, 12.09.09; dann gastiert um 19.30 Uhr mit dem Bergischen HC ein heißer Aufstiegsanwärter in der Werner-Aßmann-Halle.

Dauerkartenverkauf bereits in vollem Gange
Der Dauerkartenverkauf für die 17 Heimpunktspiele des ThSV Eisenach in der 2. Handballbundesliga der Saison 09/10 ist bereits angelaufen. Bisherige Dauerkartenbesitzer haben zunächst Anspruch auf ihren an gestammten Platz. Der ThSV Eisenach bietet zu den günstigen Dauerkartenpreisen beim Kauf bis zum 31.07.09 einen zusätzlichen Rabatt. Wie in den Jahren zuvor, der ThSV Eisenach hält für seine Fans auch Halbjahres-Dauerkarten bereit. Dauerkartenverlängerungen und Neukauf erfolgen in der Geschäftsstelle des ThSV Eisenach in der Werner-Aßmann-Halle (links neben der ThSV-Sportlerklause) zu den Geschäftszeiten dienstags von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr. Telefonische Auskünfte unter 03691/82800 oder 72360.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top