Eisenach Online

Werbung

Foto: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

ThSV Eisenach bindet zwei Perspektivspieler

Jonas Bogatzki und Maximilian Manys unterzeichneten bis 2019
Der ThSV Eisenach bindet zwei weitere Talente aus den eigenen Reihen. Rückraumspieler Jonas Bogatzki, zuletzt schon mehrfach im Zweitbundesligaaufgebot der Wartburgstädter, und Linksaußen Maximilian Manys, beide 18 Jahre, unterzeichneten einen Kontrakt vom 01.07.2017 bis zum 30.06.2019. Darüber informierte Karsten Wöhler, der Manager des ThSV Eisenach.

Maximilian Manys, am 10.06.1998 in Sonneborn (Landkreis Gotha) geboren und dort auch beheimatet, kam im Jahr 2011 zum Nachwuchsprojekt des ThSV Eisenach. Jonas Bogatzki (Titelfoto), der 2-Meter-Recke, am 19.05.1998 in Erfurt geboren, schloss sich  auch im Jahr 2011 der Nachwuchsabteilung des ThSV Eisenach an, hat inzwischen seinen Hauptwohnsitz in Eisenach und eine berufliche Ausbildung bei der Firma Deckel MAHO Seebach GmbH,  langjährigem Partner des ThSV Eisenach, in Seebach (Wartburgkreis) aufgenommen. Maximilian Manys und Jonas Bogatzki reiften in den vergangenen zwei Spielserien in den Reihen der von Christoph Jauernik und Uli Enke trainierten A-Jugend, lösten im Frühsommer gemeinsam mit ihren Teamkollegen in zwei Qualifikationsturnieren verlustpunktfrei das Ticket für die Handball-Jugendbundesliga. Seit 01.07.2016 zeichnet sich Christoph Jauernik für das Zweitbundesligateam des ThSV Eisenach verantwortlich, kennt also beide Youngsters bestens.

Wir wollen beiden Talenten die Möglichkeit geben, sich bei uns weiter zu entwickeln, sie hinter etablierten Spielern an das Zweitbundesliga-Niveau heranführen, erklärt Christoph Jauernik.

Foto: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Foto 2: Maxi Manys fliegt heran.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top