Eisenach Online

Werbung
Die ThSV-Torhüter Stanislaw Gorobtschuk und Jan-Steffen Redwitz (re.) freuen sich auf die neue Saison | Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Beschreibung: Die ThSV-Torhüter Stanislaw Gorobtschuk und Jan-Steffen Redwitz (re.) freuen sich auf die neue Saison
Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

ThSV Eisenach im DHB-Pokal nun doch auf Reisen

Pokalturnier mit den Wartburgstädtern wird in Darmstadt ausgetragen
Nun ist auch der Austragungsort des Turniers Nummer 13 – mit dem ThSV Eisenach – in der 1. Runde des DHB-Pokals geklärt. Drittligist MSG Groß Bieberau/Modau nimmt sein Austragungsrecht wahr, zieht allerdings nach Darmstadt um. In der 5.000 Zuschauer fassenden Sporthalle am Böllenfalltor gehen nun am 19./20.08.2017 die gastgebende MSG Groß Bieberau/Modau, Zweitbundesligist ThSV Eisenach, Erstbundesliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten und der deutsche Meister Rhein-Neckar-Löwen im Final 4 Modus auf Tore- und Punktejagd um den Einzug in die nächste Pokalrunde. Der ThSV Eisenach hatte seine Bereitschaft erklärt, falls es dem Drittligisten nicht gelingt eine entsprechende Spielstätte zu finden, einzuspringen. Die Wartburgstädter gehen nun doch auf Reisen.

Testspiel in Bad Blankenburg
Auf Reisen gehen die Schützlinge von Christoph Jauernik am heutigen Donnerstag. Die Landessportschule in Bad Blankenburg bietet beste Bedingungen für ein mehrtägiges Trainingslager. Inbegriffen ist ein erstes Testspiel, das am Sonntag 16.07.2017 um 15.30 Uhr den einheimischen Drittligisten HSV Bad Blankenburg und den ThSV Eisenach im Rahmen des Tages des Handballs zu Gunsten des Stationären Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz zusammenführt. Bereits ab 12.00 Uhr wird ein buntes Programm für die ganze Familie angeboten

Die Ausrichter der Eingangsturniere des DHB-Pokals 2017/18

Turnier 1 – TSV Hannover-Burgdorf in Hildesheim
HSV Norderstedt – Leichlinger TV
TSV Hannover-Burgdorf – TuS N-Lübbecke

Turnier 2 – HC Rhein Vikings
HC Rhein-Vikings – SC Magdeburg
OHV Aurich – Wilhelmshavener HV

Turnier 3 – Eintracht Hildesheim
TBV Lemgo – GSV Eintracht Baunatal
Eintracht Hildesheim – TUSEM Essen

Turnier 4 – TSV Altenholz
TSV Altenholz – TSV Bayer Dormagen
vfL Lübeck-Schwartau – SG Flensburg-Handewitt

Turnier 5 – HF Springe
Füchse Berlin – HF Springe
HC Empor Rostock – HSG Nordhorn-Lingen

Turnier 6 – TuS Spenge
TuS Spenge – THW Kiel
Dessau-Roßlauer HV – 1. VfL Potsdam

Turnier 7 – TSV GWD Minden
TuS Ferndorf – TSV GWD Minden
Oranienburger HC – TV Emsdetten

Turnier 8 – VfL Eintracht Hagen
HSV Hamburg – ASV Hamm-Westfalen
SC DHFK Leipzig – VfL Eintracht Hagen

Turnier 9 – TSB Heilbronn-Horkheim
Frisch Auf Göppingen – TSB Heilbronn-Horkheim
DJK Rimpar Wölfe – HSG Rodgau Nieder-Roden

Turnier 10 – SG Nußloch
SG Nußloch – HC Erlangen
SG BBM Bietigheim – Longericher SC Köln

Turnier 11 – TGS Pforzheim
TV Hüttenberg – TGS Pforzheim
SG Leutershausen – Bergischer HC

Turnier 12 – TV Großwallstadt
VfL Gummersbach – HSC 2000 Coburg
TV Großwallstadt – HG Saarlouis

Turnier 13 – Groß Bieberau Modau in Darmstadt
ThSV Eisenach – MSG Groß Bieberau/Modau
Rhein-Neckar Löwen – HBW Balingen-Weilstetten

Turnier 14 – SG Köndringen-Teningen
HSG Wetzlar – HSG Konstanz
SG Köndringen-Teningen – HC Elbflorenz Dresden

Turnier 15 – HG Oftersheim-Schwetzingen
MT Melsungen – TV 1893 Neuhausen
HG Oftersheim/Schwetzingen – TSG Friesenheim

Turnier 16 – EHV Aue
TVB 1898 Stuttgart – HSV Bad Blankenburg
TV Germania Großsachsen – EHV Aue

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top