Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Fotostudio Gräbedünkel  / ThSV Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Fotostudio Gräbedünkel / ThSV Eisenach

ThSV Eisenach im Doppelpack gefordert

Freitag Heimspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen – Sonntag Auswärtsspiel beim VfL Bad Schwartau

In der 2. Handballbundesliga der Männer sind 20 Teams am Ball, also 38 Spieltage zu absolvieren. Nicht einfach, diese zu terminieren. Die spielleitende Stelle hat sich zu Wochenend-Doppelspielen entschlossen. Der erste Doppelpack steigt auch für den ThSV Eisenach am Ende dieser Woche. Die Wartburgstädter empfangen am Freitag, 09.09.2016 um 19.30 Uhr in der heimischen Werner-Aßmann-Halle die HSG Nordhorn-Lingen, gastieren am Sonntag, 11.09.2016  im hohen Norden,  beim VfL Bad Schwartau. Anwurf ist um 16.30 Uhr in der Hansehalle Lübeck. Nach der überraschenden 22:24-Auftaktniederlage beim TuS Ferndorf sind die Schützlinge des neuen Trainers Christoph Jauernik besonders gefordert.

Die HSG Nordhorn-Lingen startete am vergangenen Wochenende mit einer 23:26-Heimniederlage gegen die SG BBM Bietigheim. In der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle treffen somit am Freitag zwei Enttäuschte des 1. Spieltages aufeinander. Eintrittskarten sind im Vorverkauf  online unter www.thsv-eisenach.de,  in der ThSV-Geschäftsstelle und in allen Pressehäusern der Mediengruppe Thüringen (in Eisenach in der Sophienstraße) sowie am Freitag ab 18.15 Uhr an der Tageskasse erhältlich.

Dauerkarten-Inhaber für diese Saison werden gebeten, ihren neuen Dauerkarten-Chip im Laufe der Woche in der ThSV-Geschäftsstelle abzuholen!

Foto: Adrian Wöhler, ein „Power-Mann“, will mit seinen Teamkollegen des ThSV Eisenach punkten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top