Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ©  Fotostudio Gräbedünkel / ThSV Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Fotostudio Gräbedünkel / ThSV Eisenach

ThSV Eisenach reagiert auf Ausfälle

Rückraumspieler Toms Lielais von der SG Flensburg-Handewitt verpflichtet

Dem ThSV Eisenach fehlt bis zum Saisonende mit Daniel Luther, Marcel Schliedermann und Jonas Richardt eine komplette Rückraumreihe. Für die Wartburgstädter sind noch 18 Punktspiele bis zum Ende der Spielserie zu absolvieren. Für den linken Rückraum und die Mitte, also für zwei Positionen, stehen mit Matthias Gerlich und Olafur-Bjarki Ragnarsson derzeit nur zwei Spieler im Kader.

Wir sehen uns gezwungen, auf die Verletztenmisere zu reagieren, erklärt Manager Karsten Wöhler.

Der ThSV Eisenach wurde auf dem Transfermarkt tätig, verpflichtete den knapp 21-jährigen Rückraumspieler Toms Lielais von der SG Flensburg-Handewitt. Der lettische Junioren-Nationalspieler, 1,93 Meter und 94 Kilogramm, geboren am 20.05.1996 in Aizkraukle, kam im Sommer aus seiner Heimat nach Norddeutschland. Er gehört als Perspektivspieler zum erweiterten Erstligakader von Cheftrainer Ljubomir Vranjes. Der Eisenacher Neuzugang war aktuell mit der 2. Mannschaft der SG Flensburg-Handewitt in der 3. Liga am Ball.

Toms sieht mit Zweitligaspielen beim ThSV Eisenach die Chance sich weiter zu entwickeln, berichtet Karsten Wöhler.

Von Vorteil, die Deutsch-Kenntnisse der Neuverpflichtung. Der linke Rückraumspieler soll vornehmlich Matthias Gerlich und Olafur-Bjarki Ragnarsson entlasten. Der ThSV Eisenach und der Spieler Toms Lielais unterzeichneten einen Vertrag bis zum Saisonende.

Vor den Wartburgstädter steht ein Doppelspiel-Wochenende: am Freitag, 17.02.2017 um 19.30 Uhr bei der HSG Nordhorn-Lingen, am Sonntag, 19.02.2017 um 17.00 Uhr ihn der heimischen Werner-Aßmann-Halle gegen den VfL Bad Schwartau. Der neue Rückraumspieler wird bereits am Freitag im Euregium Nordhorn auflaufen. Die große Fangemeinde des ThSV Eisenach kann Toms Lielais im Heimspiel am Sonntag begrüßen.

Foto: © Fotostudio Gräbedünkel / ThSV Eisenach

Eintrittskarten für diese Partie sind im Vorverkauf erhältlich, online unter www.thsv-eisenach.de, in der ThSV-Geschäftsstelle (in der Werner-Aßmann-Halle), in allen Pressehäusern der Mediengruppe Thüringen und dem Ticketcenter angeschlossen Einrichtungen. Eintrittskarten in allen Preiskategorien sind ebenso am Sonntag ab 15.45 Uhr an der Tageskasse erhältlich.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top