Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ThSV

Beschreibung:
Bildquelle: ThSV

ThSV Eisenach vertraut weiter auf seinen Torwart-Routinier Radek Musil

Bei Torhütern ist es ja oftmals wie beim Wein, mit den Jahren immer besser. Diese Auffassung vertritt derzeit auch Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach. Der Traditionsverein von der Wartburg, derzeit auf Tabellenplatz 11 der neuen zwanzig Teams umfassenden Liga, vermeldet die Verlängerung des Vertrages mit seinem 37-jährigen Torhüter Radek Musil um ein weiteres Jahr, bis zum Ende der Saison 2012/2013.
Der im Jahr 2008 vom benachbarten Erstbundesligisten MT Melsungen ins Thüringische gewechselte Schlussmann, mit der Erfahrung von 20 A-Länderspielen für Tschechien, gehörte in der Vorsaison zu den Garanten der Qualifikation des ThSV Eisenach für die neue Liga und überzeugt auch in der laufenden Spielzeit mit konstant guten Leistungen.
Der trainingsfleißige Keeper ist inzwischen mit seiner Familie in Eisenach längst heimisch geworden und zählt auch aufgrund seiner ruhigen sachlichen Art zu den Publikumslieblingen beim ThSV Eisenach. Wie Karsten Wöhler, der Geschäftsführer der ThSV-Marketing GmbH informierte, stehen Vertragsgespräche mit weiteren Spielern des derzeitigen Kaders kurz vor dem Abschluss.

Der ThSV Eisenach greift am Wochenende wieder in das Punktspielgeschehen der 2. Handballbundesliga der Männer ein. Am Samstag, 04.02.2012 gastiert der VfL Potsdam um 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle. Das ist zugleich die letzte Partie der Hinrunde.
Mit einem vollen Erfolg könnte der ThSV Eisenach diese sogar mit einer ausgeglichen Punktebilanz abschließen. Und genau das ist erklärtes Ziel der Schützlinge von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson. Das Team um Kapitän Benjamin Trautvetter hofft in dieser Partie und den bis Anfang Juni sich anschließenden auf stimmgewaltige Unterstützung der eigenen Anhängerschaft.
Der Einzelkartenverkauf für die Partie gegen den VfL Potsdam ist in den bekannten Vorverkaufsstellen in Eisenach und Waltershausen in vollem Gange.

Dauerkarteninhaber – Bitte neu programmierte Dauerkartenchips abholen!
Der ThSV Eisenach bittet nochmals seine Dauerkarteninhaber, im Laufe dieser Woche die neu programmierten Dauerkartenchips in Empfang zu nehmen, um am Samstag einen reibungslosen Einlass zu gewährleisten.
Der ThSV Eisenach bietet für die Rückrunde erneut Halbjahres-Dauerkarten an. Bisherige Halbjahresdauerkarten-Inhaber werden, sofern sie ihren Stammplatz behalten wollen, gebeten, ihre Halbjahresdauerkarte in der ThSV-Geschäftsstelle zu verlängern. Weitere Informationen unter Tel. 03691/82800.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top