Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: TEAG

Beschreibung:
Bildquelle: TEAG

ThSV: Funkelnagelneues Auto als Hauptgewinn

Zum 1. Mai wartet der ThSV Eisenach mit einem bunten Programm in und um die Werner-Aßmann-Halle auf. Ab 14 Uhr steigt ein Familienfest, organisiert von Sponsoren und dem ThSV, auf den Freiflächen vor der Halle. Für Jung und Alt, Groß und Klein ist etwas dabei. Die jüngsten Besucher können sich auf der Hüpfburg tummeln, beim Kinderschminken erfreuen oder die Katzenaue mit einer Ponykutsche durchqueren.

Absolute Attraktion wird ein Torwandwerfen sein. Gegen Vorlage der Eintrittskarte für das am Abend stattfindende Punktspiel der 1. Handballbundesliga kann zwischen 15 und 17 Uhr kostenfrei einmalig auf die Torwand geworfen werden. Nichtkartenbesitzer entrichten einen kleinen Obolus. Für das Finale, das während der Halbzeitpause des Bundesligaspieles des ThSV Eisenach gegen Frisch Auf Göppingen in der Halle ausgetragen wird, qualifizieren sich die drei besten Werfer. Hauptgewinn und damit absoluter «Hammer-Gewinn» ist ein funkelnagelneues Auto. Können ist hier also gefragt. Wer im Finale alle Bälle «einlocht» ist dann stolzer Besitzer eines neuen Pkw.

Spieler des ThSV-Bundesligateams, Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter des ThSV sind allerdings vom Torwandwerfen ausgeschlossen.

Für die musikalische Umrahmung und Moderation des Nachmittags sorgt in bewährter Weise Hartmut Zemla. Kaffe und Kuchen, wohlschmeckende Speisen und erfrischende Getränke stehen für die hoffentlich vielen Besucher bereit

Um 18 Uhr rollt dann das Handballleder in der ThSV-Heimstätte. Frisch Auf Göppingen ist Punktspielkontrahent der Schützlinge von Peter Rost und Matthias Allonge. Zum sportlichen Klassenerhalt im Handballoberhaus brauchen beide Teams, derzeit je 21 Pluszähler, noch einige Punkte. Die Eisenacher wollen am Donnerstag einen vollen Erfolg landen. In den bisherigen Vergleichen mit Göppingen in der 1. Bundesliga gab es ausschließlich Unentschieden.
An diesem Abend gibt es auch ein Wiedersehen mit Jörn Schläger. Der Rückraumspieler war maßgeblich am Aufstieg der Eisenacher 1997 in die Eliteliga und am Verbleib in der Beletage beteiligt. Vor zwei Jahren wechselte der Schwarzschopf zu Frisch Auf Göppingen. Wo er ab der nächsten Saison seine sportlichen Zelte aufschlägt, ist allerdings noch offen. Einem Wechsel ins sonnige Spanien schien Jörn Schläger aufgeschlossen gegenüber zu stehen. Doch jetzt flirtet er mit Ligakrösus TBV Lemgo.

Eintrittskarten für das Bundesligaspiel des ThSV Eisenach gegen Göppingen sind in den Vorverkaufstellen in Eisenach (ThSV-Geschäftsstelle, ThSV-Sportlerklause, Gaststätte «An der Hörsel», Tankstelle Hausburg Langensalzaer Straße, Bäckerei Rabe Marienstraße, Shell-Tankstelle Rennbahn und SOS-Getränkeshop Marienstraße), in Bad Salzungen (Fotoatelier Schrön) und in Waltershausen (Gaststätte «Friedenstein») erhältlich. Telefonische Vorbestellungen sind möglich unter 03691/82800.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top