Eisenach Online

Werbung

ThSV: Noch keine Lizenz für die neue Saison

Gewitterdonner über Handball-Eisenach! Die Handball-Bundesliga (HBL) hat allen Erst- und Zweitliga-Vereinen – außer dem ThSV Eisenach – die Lizenz für die kommende Spielzeit erteilt. Dabei erhielten die derzeitigen Erstligisten HSV Hamburg, SC Magdeburg, VfL Gummersbach, HSG Nordhorn und Stralsunder SV wie auch einige Zweitliga-Clubs die Spielgenehmigung nur unter Bedingungen. „Diese müssen bis 4. Juni erfüllt werden, daher ist die Lizenz nur unter Vorbehalt“, sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann.
Die HBL hat beim ThSV Eisenach eine deutliche Liquiditätslücke für die Saison 09/10 ausgemacht. Die Wartburgstädter haben eine Woche Zeit, gegen diese Entscheidung Einspruch einzulegen.
«Nach schriftlicher Zustellung der Entscheidung werden wir alle erforderlichen Schritte einleiten, um die Lizenz für die Saison 09/10 zu erhalten, konkret die von der HBL beanstandete Liquiditätssituation (per 30.06.2010) zu klären und entsprechende Unterlagen beizubringen», erklärt ThSV-Marketing-Geschäftsführer Uwe Ostmann.
Sportlich lief es zuletzt bestens, eroberte der ThSV Eisenach aus den letzten zehn Begegnungen 17:3 Punkte, kletterte bis auf den 4. Tabellenplatz.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top