Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

ThSV: Runar Sigtryggsson ab sofort Spielertrainer

Nach sieben Spieltagen rangiert der ThSV Eisenach mit 6:8 Punkten auf Tabellenplatz 11 der 2. Handballbundesliga-Süd. Eine sportlich unbefriedigende Situation, die dringenden Handlungsbedarf erfordert.
In der gestrigen Zusammenkunft von Gesellschaftern und Vorstand wurde die Entscheidung getroffen, sich per MIttwoch von Trainer Zlatko Feric zu trennen. Mit sofortiger Wirkung fungiert Runar Sigtryggsson als Spielertrainer. Für den 32-Jährigen sprachen dessen internationale Erfahrungen in Erstliga-Mannschaften in Island, Spanien und Deutschland sowie seine lange Laufbahn in der Nationalmannschaft Islands. Runar Sigtryggsson will das ThSV-Schiff wieder auf Kurs bringen.
Am Mittwoch mittag wurden die Veränderungen der Mannschaft mitgeteilt. Gerhard Sippel, amtierender Präsident des ThSV Eisenach, appellierte eindringlich an die Verantwortung der Mannschaft für die Erhaltung des Leistungshandballs in Eisenach, aber auch für den gesamten Verein ThSV.
Barbara Schwabenthal, Geschäftsführerin der ThSV Marketing GmbH, wies auf die unmittelbaren Auswirkungen der sportlichen Situation auf die wirtschaftliche Entwicklung hin. In der kommenden Woche werden deshalb Einzelgespräche zu den Spielergehältern geführt.
Runar Sigtryggsson wird am Mittwochabend erstmals das Training leiten. Am kommenden Samstag, im Heimspiel gegen den EHV Aue (Anpfiff 19.30 Uhr, Werner-Aßmann-Halle), soll die Mannschaft zeigen, dass sie gemeinsam für den Eisenacher Handball kämpfen will.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top