Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

ThSV: Stefan Kneer erneut im DHB-Kader

Nach dem Thüringenderby in der 2. Handballbundesliga der Männer zwischen dem ThSV Eisenach und der SG Werratal ist Ruhe in der Werner-Aßmann-Halle eingezogen. Bis zum 5. Januar 2005 hat ThSV-Spielertrainer Runar Sigtryggsson seinen Kollegen frei gegeben. Viele nutzen die Trainingspause, um die Festtage zum Jahreswechsel bei ihren Familien zu verbringen.
Stefan Kneer erhielt unmittelbar vor den Festtagen erneut eine Einladung für die deutsche Juniorenauswahl. Der gerade 19 Lenze jung gewordene Rückraumspieler überzeugt nicht nur Woche für Woche beim ThSV Eisenach, sondern ist auch bei Junioren-Nationalmannschaftstrainer Martin Heuberger eine feste Größe. Der berief Stefan Kneer zu einem Lehrgang vom 10. bis 13. Januar 2005 in Heidelberg. Im Anschluss geht es zu einem internationalen Turnier nach Bordeaux (Frankreich).

Punktspiel in Friesenheim verlegt
Aus diesem Grund wurde das für den 14. Januar 2005 angesetzte letzte Hinrunden-Punktspiel des ThSV Eisenach bei der TSG Friesenheim verlegt. Es wird nun am Mittwoch, 9.Februar 2005 um 20 Uhr nachgeholt. Damit steigt der ThSV Eisenach im neuen Jahr mit dem Auswärtsspiel bei der SG Willstätt/Schutterwald (Start der Rückrunde) am Freitag, 21.01.05 um 19.30 Uhr wieder ins Meisterschaftsgeschehen ein. Es schließen sich zwei Heimspiele in Folge gegen die TSG Ludwigsburg-Oßweil (Samstag, 29.01.05) und die SG Leutershausen (Freitag, 04.02.05) jeweils um 19.30 Uhr an.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top