Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: DLRG

Beschreibung:
Bildquelle: DLRG

Trainingslager DLRG Eisenach

Eine Woche vor den Thüringer Meisterschaften und die zeitgleich stattfindenden Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen am 13./14.06.2009 führte die DLRG Ortsgruppe Eisenach ein dreitägiges Trainingslager im Nordthüringer Sportzentrum Schlotheim durch.
Die 23 Kinder und Jugendlichen und die 4 jungen Senioren übten neben den Einzelschwimmdisziplinen vor allem das notwendige Zusammenspiel bei den Staffelwettkämpfen. So verlangt die u. a. Rettungsstaffel eine exakte Koordination zwischen den Teilnehmern: Der erste Rettungssportler schwimmt 50 Meter mit Flossen. Nach dessen Anschlag taucht der zweite Teilnehmer 25 Meter mit Flossen und schwimmt nach der Wende Freistil zurück, taucht zum Beckenboden und holt eine dort liegende Rettungspuppe zur Oberfläche. Diese schleppt der dritte Staffelschwimmer über 50 Meter und übergibt sie schließlich an den Schlussschwimmer, der die Puppe weitere 50 Meter, allerdings mit Flossen transportiert.
Neben den Wasserdisziplinen wurde auch der Wettkampfbestandteil HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) ausgiebig geübt.
So vorbereitet hoffen die Eisenacher auf eine erfolgreiche Meisterschaft in Weimar.

Außerdem wählte die Jugend einen neuen Vorstand, nun bestehend aus Dominic Große, Natalie Zidek und Jonas Röser.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top