Eisenach Online

Werbung

TSV-Ranglistenfinale in Brotterode

Vergangenen Samstag trafen sich die Nachwuchsskispringer und Kombinierer Thüringens der Altersklassen 8 bis 14 zu ihrem letzten TSV-Ranglistenwettkampf dieser Wintersaison.

Veranstalter SC Steinbach-Hallenberg nutzte die schneesichere Brotteröder Werner Lesser Skisprung Arena und es konnten bei guten Bedingungen spannende Abschlusswettkämpfe ausgetragen werden. Leider mussten am Wettkampftag sechs Ruhlaer Kinder wegen Verletzungen und Krankheit aus der Meldeliste gestrichen werden. Alle anderen konnten gute Ergebnisse erzielen.

Zum Saisonende kam Erik Hörselmann (S 13) noch mal richtig in Schwung und gewann in alter Manier beide Disziplinen seiner Altersklassen und dass mit der schnellsten Laufzeit im Kombinationslauf. Auch die schnellste Laufzeit hatte Janne Gebstedt. Nach Spezialspringer-Bronze erlief er sich den Sieg in der Nordischen Kombination der Altersklasse 12.

Jannik Ostertag (S 11) konnte seine Siegesserie diesmal nicht fortsetzen und belegte nach Rang sechs im Springen den 3. Platz in der Kombination. Den Ruhlaer Podestplatz beim Springen diese Altersklasse sicherte aber Tommy Haasch mit dem Bronzeplatz.

Ohne die Sportler des Sportgymnasiums belegte Felix Platz im Sprunglauf der AK 14 den 1. Platz. Dies gelang auch Maximilian Frommann in der Nordischen Kombination der allgemeinen Klasse auf der 17-Meter Schanze. Der Trainingspartner der Ruhlaer Mannschaft, Frederik Jäger aus Tabarz, gewann in der Altersklasse 9 die Goldmedaille in der Nordischen Kombination und Silber im Spezialsprunglauf.
Erwähnenswert auch die guten Platzierungen von Toni Quent (S 12), Rang 5, Levin Wagner (S 8), Rang 6 und Cindy Haasch (S 8) mit Rang 7.

Gleichzeitig gab es in Brotterode die Wertung für die Meisterschaft des Skibezirkes „Inselsberg“

Skibezirksmeister wurden

Felix Platz (S 14) – Sprunglauf
Erik Hörselmann (S 13) – Sprunglauf und Nord. Komb.
Janne Gebstedt (S 12) – Sprunglauf und Nord. Komb.
Tommy Haasch (S 11) – Sprunglauf
Jannik Ostertag (S 11) – Nord.Komb.
Frederik Jäger (S 9) – Sprunglauf und Nord. Komb.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top