Eisenach Online

Werbung

TSV-Ranglistenwettkämpfe in Lauscha

Letzten Samstag trafen sich knapp 100 Nachwuchsskispringer und Kombinierer Thüringens der Altersklassen 7/8 bis 13 zum 2. Ranglistenwettkampf der Wintersaison.
Der WSV 08 Lauscha war Ausrichter dieser Veranstaltung. Die rührigen Lauschner hatten sich viel Mühe gemacht, um den Sportlern gute Bedingungen auf den Schanzen und der Loipe zu schaffen.

Aus Ruhlaer Sicht gab es wieder Ergebnisse zu verzeichnen, wobei nicht alle Wünsche in Erfüllung gingen. So konnte in der Altersklasse 11 Jannik Ostertag seinen 27,5 Meter-Sprung nicht stehen und vergab damit das sichere Spezialspringer-Gold. Dieser Punktabzug fehlte ihm dann auch in der Nordischen Kombination, doch mit der besten Laufzeit seiner Klasse holte Jannik dennoch Kombinierer- Silber.
Erfreulich war der Gewinn der Bronzemedaille von Tommy Haasch im Sprunglauf der gleichen Altersklasse. Auf den Silberrang sprang Maximilian Wölke in der jüngeren AK 10. Seine Sprünge gelingen wieder besser und ein Sieg wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

In dieser Saison fast schon zur Normalität geworden, sind die Siege durch Janne Gebstedt in der Altersklasse 12. Janne ersprang sich im Lauschaer Marktiegel mit Weiten von 45,5 und 46,5 Metern die Tageshöchstnote aller Starter. Der Vorsprung war groß genug, um auch als Erstplatzierter in der Nordischen Kombination über die Ziellinie zu fahren. Schade, dass Toni Quent seinen 43,5 Meter-Satz nicht sicher stehen konnte, sonst wäre auch für Toni ein Super-Ergebnis möglich gewesen. Er belegte den 6. Platz.

Im ältesten Jahrgang dieser Veranstaltung, der AK 13, konnte sich Erik Hörselmann nach Rang 5 im Sprunglauf die Bronzemedaille in der Kombination sichern.

1. Platz
Janne Gebstedtn (S 12/Sprung und NK)

2. Platz
Maximilian Wölke (S 10/Sprung)
Jannik Ostertag (S 11/NK)

3. Platz
Tommy Haasch (S 11/Sprung)
Erik Hörselmann (S 13/NK)

4. Platz
Maximilian Wölke (NK)
Tommy Haasch (NK)

5. Platz
Levin Wagner (S 8/NK)
Erik Hörselmann (Sprung)

6. Platz
Toni Quent (S 12/NK)

8. Platz
Cindy Haasch (S 8/Sprung)
Alexandra Krauß (S 9/Sprung)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top