Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Th. Levknecht

Beschreibung:
Bildquelle: Th. Levknecht

Vitaler Senior mit großem Herz für den Handball-Nachwuchs

Eisenacher Fritz Walther spendete 5.000 € für die ThSV-Talente

Der ThSV Eisenach blickt auf eine erfolgreiche Saison im Nachwuchsbereich zurück. Die männliche Jugend B eroberte den Titel des Mitteldeutschen Meisters, die männliche Jugend A sammelte erste Erfahrungen in der Jugendbundesliga und die männliche Jugend C schmückte sich mit der Thüringer Landesmeisterschaft. „Einfach klasse diese Leistungen, diese Nachwuchsarbeit. Das muss honoriert und unterstützt werden“, dachte Fritz Walther, ein vitaler Senior und engagierter Bürger der Stadt Eisenach. Er überreichte vor dem letzten Bundesliga-Heimspiel des ThSV Eisenach unter donnerndem Applaus der 3.000 Zuschauer in der ausverkauften Werner-Aßmann-Halle der Vereinsführung des ThSV Eisenach um Präsident Gero Schäfer eine Spende in Höhe von 5.000 €, explizit für die Nachwuchsarbeit. „Ich hoffe, diesem Beispiel schließen sich andere an, mit großen und kleinen Spenden“, betonte Fritz Walther.

Titelbild: Gemeinsame Freude bei der Spendenübergabe (v.l.): Eisenachs Cheftrommler „Manolo“ (Volker Staer), ThSV-Präsident Gero Schäfer, der großzügige Spender  Fritz Walther, ThSV-Vizepräsident Jörn Riedenklau und „Schorsch“  ( Andreas Zettl), das Maskottchen des ThSV Eisenach

Th. Levknecht

Foto: Th. Levknecht

Bild: ThSV-Präsident Gero Schäfer dankt dem großzügigen Spender Fritz Walther. Rechts ThSV-Vizepräsident Jörn Riedenklau

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top