Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Von Ruhla zum Fichtelberg

Am Freitag 8.00 Uhr starteten vier Ruhlaer Senioren-Skilangläufer zu einer außergewöhnlichen Skiroller-Tour. Sie wollen von Ruhla bis zum Fichtelberg im Erzgebirge mit Skirollern laufen. Geplant sind drei Etappen: Freitag Ruhla – Schleiz -125 km ,
Samstag Schleiz – Schwarzenberg – 105 km,
Sonntag Schwarzenberg – Fichtelberg – 30 km mit 850 Metern Höhendifferenz.
Die Strecke von 270 Kilometern führt über wenig befahrene Landstraßen und Radwege. Am Sonntagmittag soll das Ziel erreicht sein. Auf die Frage, warum solch eine Tour? Klaus Baacke, lächelnd: «Sommerloch!»

Auf Rollern unterwegs sind: Klaus v.d. Heid, Knut Bonsack (Brotterode), Thomas Braun und Klaus Baacke.
Beim Start sagte Klaus Baacke, in zwei Stunden wollen wir in Arnstadt sein!
Im Begleitfahrzeug sitzt Tino Baacke. Und kurz nach Seebach hatte er seinen ersten Einsatz, ein Stock eines Läufers war defekt – Austausch.

Rainer Beichler |

Werbung
Top