Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Levknecht

Beschreibung:
Bildquelle: Levknecht

Vorrunde im Nachwuchs-Handball-Länderpokal

Der Länderpokal im Handball für Nachwuchsteams, oft als «Deutsche Meisterschaft der Landesauswahlen» bezeichnet, ist ein Traditionswettbewerb für die zwanzig Auswahlmannschaften Deutschlands. Für die Landesverbände ist dieser Wettbewerb eine wichtige Standortbestimmung und für die Auswahlspieler noch einmal die große Chance, sich für eine Jugendnationalmannschaft zu empfehlen.

Bundesweit finden fünf Vorrundenturniere statt und nur der Turniersieger qualifiziert sich für die Endrunde am 02./03. April 2011. Eine Vorrundengruppe des Jahrgangs 1994 wird am kommenden Wochenende in der Landesportschule Thüringens in Bad Blankenburg ausgetragen.
Hier treffen am Samstag und Sonntag die Auswahlteams von Südbaden, Sachsen/Anhalt, Berlin und Thüringens aufeinander. Der Thüringer Handball-Verband hat 13 Spieler nominiert.
Zu den neun Jugendlichen vom ThSV Eisenach gesellen sich je ein Spieler vom SV Einheit Bad Salzungen, HSV Ronneburg, HSV Apolda und dem einheimischen HSV Bad Blankenburg.
Die jungen und überaus engagierten Christian Roch und Christoph Jauernik (beide vom ThSV Eisenach) bilden das Trainerduo der Auswahl des Thüringer-Handballverbandes. Die Mannschaft würde sich über eine tolle Unterstützung sehr freuen und hofft, mit dem Heimvorteil zu diesem Höhepunkt die beste Leistung zu erbringen.

In der Vorrundengruppe in Bad Blankenburg sind absolute Favoriten auf den Titel am Ball. Die Auswahl aus Sachsen-Anhalt kommt mit 14 Talenten und zwei Trainern des SC Magdeburg. Der Handballverband Berlin schickt 12 Talente der SG Spandau/Füchse Berlin mit den Trainern Stephan Hauck und Bob Hanning. Letzterem, Manager der Füchse Berlin und Auswahltrainer des HV Berlin, liegt die Jugendarbeit sehr am Herzen, sodass er sich das Turnier in der Guts-Muths-Halle in Bad Blankenburg nicht entgehen lässt.
Die Auswahl aus Südbaden wird von Jugend-Nationaltrainer Christof Armbruster als Cheftrainer und Jugend-Nationaltrainer Klaus-Dieter Petersen als Offizieller angeführt. Der gastgebenden Auswahl Thüringens wird nur eine Außenseitechance eingeräumt.

Hier die Auswahl Thüringens: Adrian Winkler, Merten Mederacke, Christoph Böttger, Julius Hohmann, Kristaps Svanks, Philipp Urbach, Konstantin Singwald, Pascal Mecky, Steven Frohmüller (alle ThSV Eisenach), Dominik König (SV Bad Salzungen), Fiete Bauer (HSV Bad Blankenburg), Philip Kriegel (HSV Apolda) und Christopher Stözner (HSV Ronneburg)

Samstag, 15.01.2011

10.15 Uhr Eröffnung
10.30 Uhr Südbaden – Sachsen/Anhalt
12.15 Uhr Berlin – Thüringen
15.30 Uhr Sachsen/Anhalt – Berlin
17.15 Uhr Thüringen – Südbaden

Sonntag, 16.01.2011
10.00 Uhr Berlin – Südbaden
11.45 Uhr Thüringen – Sachsen/Anhalt

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top