Eisenach Online

Werbung

Winterfreizeit 2017

Auch in diesem Jahr freut sich das Sportteam der Diako Thüringen auf die Winterfreizeit in das Erzgebirge. Am 22. Januar  treten 15 Beschäftigte der Werkstätten der Diako Diakonie Verbund Eisenach gem. GmbH ihre Reise nach Johanngeorgenstadt an.

Dort werden sie gemeinsam mit ihren Betreuern eine Woche im Schnee verbringen. Auf dem Programm steht neben vielen sportlichen Aktivitäten auch der Besuch der Therme in Eibenstock sowie eine Kutschfahrt in das Erzgebirge.

Manch einer wird das erste Mal im Leben auf Skiern stehen, für andere wird es ein Training für die im März stattfindenden Nationalen Winterspiele von Special Olympics in Willingen sein.
Das Sportteam organisiert zwei Freizeiten im Jahr für Menschen mit Beeinträchtigungen. Im September wird es dann bereits zum 20. Mal heißen: „Auf in die Wanderfreizeit mit dem Sportteam“. Dann wird gemeinsam die Landschaft um Leutenberg im Saaletal erkundet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top