Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © TSG/WSC 07 Ruhla

Beschreibung:
Bildquelle: © TSG/WSC 07 Ruhla

Zwei Medaillen beim Deutschen Schülercup

Letztes Wochenende fand in Schmiedefeld mit dem DSV-Milka Schülercup der ranghöchste Nachwuchswettbewerb der Altersklassen S12,13 männlich und S12-14 weiblich statt. Bei herrlichstem Winterwetter mit Sonnenschein und kalten Temperaturen konnte diese Meisterschaft stattfinden und die rührigen Organisatoren boten dem deutschen Nachwuchs beste Bedingungen auf Schanze, Loipe und Piste.

Es wurden jeweils zwei Wettkämpfe in der Nordischen Kombination und im Skispringen ausgetragen, dazu zum Auftakt ein Vielseitigkeitswettbewerb mit Laufski, wo am Schmiedefelder Alpinehang auf einem 500 m Kurs alpine und läuferische Fähigkeiten abgefordert wurden. Unter den 120 Talenten aller Landesverbände waren auch vier Ruhlaer TSG/WSC Athleten am Start. Die erzielten Leistungen können sich sehen lassen. Im Vielseitigkeitswettbewerb belegte Max Herbrechter den 4. Platz. Cindy Haasch, Marvin Schnittger und Levin Wagner fuhren auf die guten Ränge 7, 10 und 18.

Der zweite Wettkampftag bescherte den TSG/WSC 07 Athleten eine Silbermedaille. Cindy flog in der Mädchenklasse auf den 2. Platz. In der männlichen Konkurrenz segelte Levin Wagner auf einen tollen vierten Rang. Max Herbrechter und Marvin Schnittger sprangen auf die Plätze 8 und 15. In der Nordischen Kombination  folgten die Ränge 5 und 6 für Max und Cindy sowie 8 und 10 für Marvin und Levin.

Am dritten Wettkampftag gab es erneut eine Podestplatzierung. Max gewann im Spezialsprunglauf die Bronzemedaille, knapp dahinter Levin auf dem 5. Platz. Minimale 2,6 Punkte trennten die ersten fünf Plätze. Marvin belegte als dritter Thüringer den 14. Platz. Cindy erreichte nochmal einen guten 5. Platz. Zum Abschluss des DSV-Schülercupwochenendes wurde der Sprintwettbewerb in der Nordischen Kombination ausgetragen. Alle 4 Ruhlaer liefen unter die Top 10. Max erreichte erneut den 5. Platz und Cindy belegte den sechsten Rang. Marvin und Levin überquerten die Ziellinie auf den Plätzen 9 und 10.

Im Februar folgt in Johanngeorgenstadt das DSV-Milka-Schülercup-Finale für diesen Altersbereich.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top