Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Zwei Punkte sind Pflicht

«Zwei Punkte sind gegen Wetzlar in eigener Halle sind Pflicht», so Trainer Peter Rost zur kommenden Aufgabe des ThSV Eisenach in der Handball-Bundesliga. Am Samstag muss 19.30 Uhr die HSG D/M Wetzlar in der Werner-Aßmann-Halle auflaufen. Spielerisch müssen sich die Eisenacher auf alle Fälle steigern. «Die Mannschaft kann es», weiß Rost. Eine aggressive Deckung ist gefragt und im Angriff muss freier gespielt werden. Auf keinen Fall darf die Mannschaft in Hektik verfallen, dann laufe nichts mehr. Leichte Verletzungen haben Romanesen und Reuter überstanden, nur Joulin bereitet den Trainern Sorgen. Er habe Schmerzen im Knie, sein Einsatz ist fraglich. Doch mit dem jungen Ronny Göhl, kann auf dieser Position spielen.
Eisenach wird wieder kämpfen und zählt auf den 8. Mann, die Zuschauer, auch nach den beiden verlorenen Spielen gegen Kiel und in Gummersbach. Eisenach werde Siegeswillen zeigen, so das Trainergespann Rost/Allonge.

Rainer Beichler |

Werbung
Top