Eisenach Online

Werbung

93 Prozent der Thüringer sind gesetzlich krankenversichert

Im Jahr 2007 gehörten 93,3 Prozent der Bevölkerung in Thüringen einer gesetzlichen Krankenversicherung an, teilte das Thüringer Landesamt für Statistik mit. 72,7 Prozent der Bevölkerung waren als Pflichtmitglieder gesetzlich versichert. 2,7 Prozent nahmen diese Versicherungsform als freiwillige Mitglieder in Anspruch. Weitere 17,9 Prozent waren als Familienangehörige ohne eigenes beitragspflichtiges Einkommen gesetzlich krankenversichert.

Die Ergebnisse des Mikrozensus, der jährlichen repräsentativen Haushaltsbefragung, zeigen weiter, dass 5,7 Prozent der Bevölkerung in Thüringen im Jahr 2007 privat krankenversichert waren.

Ein Prozent der Bevölkerung hatte einen sonstigen Anspruch auf Krankenversorgung (u.a. Heilfürsorge) bzw. waren nicht krankenversichert.

In den letzten Jahren hat es in Thüringen in der Struktur der Krankenversicherten kaum Veränderungen gegeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top