Eisenach Online

Werbung

IT-Vorbereitung der Bundestagswahl läuft auf Hochtouren

Zur Unterstützung bei der Durchführung der Bundestagswahl 2017 haben die 8 Wahlkreise im Freistaat Thüringen für den Wahlzeitraum den Zugriff auf die erforderliche Software im Thüringer Landesamt für Statistik (TLS) erhalten. Jedem Wahlkreis und allen Gemeinden wurden die entsprechenden Informationen für den Zugriff übergeben. Der Zugriff auf das Wahlportal erfolgt mit der neuesten Verschlüsselungstechnik.

Die Wahlsoftware wurde im Thüringer Landesamt für Statistik programmiert, so dass die Einheitlichkeit in der Erfassung, Prüfung und Berechnung der Wahlergebnisse garantiert ist. Seit dem 15. August 2017 werden gemeinsame Tests (Bundeswahlleiter, TLS, Landratsämter, Gemeinden) durchgeführt, damit in der Wahlnacht alles funktioniert, so der Landeswahlleiter Günter Krombholz.

Die Wahlergebnisse werden am Wahlabend in den Gemeinden oder Verwaltungsgemeinschaften ausgezählt, erfasst und sofort zentral im TLS geprüft. Das TLS berechnet das Landesergebnis.

Parallel dazu steht am Wahlabend ein umfangreiches Auswertungssystem mit den erfassten Wahlergebnissen zur Verfügung. Die vorhandenen Wahlergebnisse (Gemeinde-, Wahlkreis- und Landesergebnis) werden im Internet unter www.wahlen.thueringen.de tabellarisch und grafisch dargestellt. Mit Hilfe der integrierten Online-Karten für die Wahlkreise in Thüringen kann man sich über die Rangfolgen der Wahlbeteiligung oder der Stimmenanteile der einzelnen Parteien informieren. Für die Bedienung ist keine Anleitung notwendig, cursorsensitiv bzw. per Mausklick erhält man die gewünschten Informationen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top