Eisenach Online

Werbung

Schipanski übergibt 14.000 Mark für Sanierungsarbeiten

Heute wird Thüringens Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, Lottomittel an den Verein Altstadtkreis Arnstadt (Ilm-Kreis) übergeben.

Dem Verein stellt Schipanski 14000 Mark aus Überschüssen der staatlichen Lotterien zur Verfügung. Mit diesen Mitteln wird der Einbau neuer Fenster im hinteren Gebäudeteil des Bachhauses in der Kohlgasse 7 finanziert.

Durch den Einbau der Fenster kann ein weiterer Abschnitt der bereits seit 1999 laufenden Sanierungsarbeiten zur Sicherung des historischen Gebäudes realisiert werden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top